Home > Finanzen > Selbst einige F√ľhrungskr√§fte bef√ľrworten st√§rkere Belastung von Reicheren

Selbst einige F√ľhrungskr√§fte bef√ľrworten st√§rkere Belastung von Reicheren

Die Kritik am Sparpaket der schwarz-gelben Regierung w√§chst weiter. Eine aktuelle Umfrage des ‚ÄěManager Magazins‚Äú, bei der 330 deutsche F√ľhrungskr√§fte befragt wurden, zeigt, dass selbst hier eine Mehrheit um zu sparen die Verm√∂genden st√§rker in die Pflicht nehmen w√ľrde.

Im Falle von Steuererh√∂hungen sprachen sich 54% daf√ľr aus, eher die Reichen zu belasten. Dies solle entweder durch die Anhebung des Spitzensteuersatzes f√ľr h√∂here Einkommensgruppen geschehen oder durch die Wiedereinf√ľhrung der Verm√∂genssteuer.

Auf der anderen Seite f√§nde es die Mehrheit der Befragten generell gut, wenn gar keine Steuererh√∂hungen stattfinden w√ľrden. Bis auf diesen einen Punkt bef√ľrworten 77% die aktuelle K√ľrzungspolitik der Bundesregierung.

Finanzen , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks