Home > Finanzen > BP kann wahrscheinlich Ausgaben f√ľr √Ėlpest von der Steuer absetzen!

BP kann wahrscheinlich Ausgaben f√ľr √Ėlpest von der Steuer absetzen!

Am Dienstag berichtete die ‚ÄěFinancial Times‚Äú, dass der √Ėlkonzern BP h√∂chstwahrscheinlich die enormen Kosten f√ľr die √Ėlpest am Golf von Mexiko von der Steuer absetzen k√∂nne. Dies w√ľrde vor allem f√ľr die Regierungen von Gro√übritannien und den USA ein schweres Defizit bedeuten.

Laut des Berichts w√ľrde BP sich in den n√§chsten vier Jahren knapp 10 Milliarden Dollar (7,9 Milliarden Euro) an Steuern sparen. Das Geld, das man zur Beseitigung des √Ėls, f√ľr die Versuche das Leck zu stopfen und f√ľr Entsch√§digungen aufwenden m√ľssen, k√∂nne der Konzern einfach von der Steuer absetzen!

Wenn dies stimmt, w√§re dies nicht nur ein Schlag ins Gesicht von Umweltsch√ľtzern und besorgten B√ľrgern, sondern auch f√ľr die britische und die US-amerikanische Regierung, die j√§hrlich Millionen an Steuern durch BP erhalten. Besonders Gro√übritannien w√ľrde dies schwer treffen, denn der Staat hat eh schon ein gigantisches Haushaltsloch zu stopfen. Egal wie, die Leidtragenden sind immer die anderen und wohl weniger BP selbst. Das Unternehmen war bisher noch nicht zu einer Stellungnahme bereit.

Finanzen , , ,