Home > Währungen > Das 50-Euro-Klopapier – Fälschung von der Rolle

Das 50-Euro-Klopapier – Fälschung von der Rolle

In der letzten Woche präsentierte die Deutsche Bundesbank einen ganz besonderen Fall von Falschgeld: Denn dieser Schein wurde auf Klopapier gedruckt. Die Betrüger haben sich wohl eine ganze Rolle Geld zum Abreißen fertigen wollen.

Eine Hausfrau hatte den Schein bei ihrer Bank abgegeben und freundlich um Ersatz gebeten, da er als Geldgeschenk an einem Blumenstrauß hing und nun aus Versehen mitgewaschen wurde. Die Bank erkannte den „falschen Fuffziger“ natürlich sofort.

Was es genau mit dem Geldschein auf sich hat und ob die Frau ein lustig gemeintes Geschenk nur falsch verstanden hat oder wirklich versucht hat Falschgeld umzutauschen, ist leider nicht bekannt. Man darf natĂĽrlich auch nicht vergessen, dass es mittlerweile Klopapier mit Geldaufdruck als Gag zu kaufen gibt…

Währungen ,

  1. loni
    22. November 2010, 09:11 | #1

    wie cool

  1. Bisher keine Trackbacks