Home > W√§hrungen > H√§ndler d√ľrfen gro√üe Scheine ablehnen

H√§ndler d√ľrfen gro√üe Scheine ablehnen

Wer gro√üe Scheine wie 200 oder 500 Euro in seinem Portemonnaie hat, hat meist ein Problem: In normalen Gesch√§ften ist es fast unm√∂glich damit zu zahlen, vor allem wenn man mal eben nur einen kleinen Einkauf t√§tigt. Doch d√ľrfen H√§ndler so einfach einen 200 Euro Schein ablehnen?

Mit dieser Frage hat sich nun die Europäische Kommission beschäftigt. Pauschal wollen sie Zahlungen mit großen Scheinen nicht einschränken und sprachen sogar eine Empfehlung an die Händler aus die Annahme von großen Euroscheinen nicht mehr generell zu verweigern.

Jedoch betonten die Experten auch, dass es Verk√§ufern durchaus erlaubt sei die Scheine abzulehnen, wenn zum Beispiel zu wenig Wechselgeld in der Kasse ist. Der verwendete Geldschein muss in einem angemessenen Verh√§ltnis zum Preis der gekauften Ware stehen. Also, gro√üe Scheine am besten f√ľr allt√§gliche Eink√§ufe bei der Bank wechseln lassen.

Währungen , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks