Home > Finanzen > Was man beim Zweitjob beachten muss

Was man beim Zweitjob beachten muss

Immer mehr Deutsche m√ľssen ihre Existenz durch einen Nebenjob absichern, da das Einkommen aus ihrem eigentlichen Beruf nicht mehr reicht. Beim Zweitjob sollte man vor allem darauf achten, dass sein eigentlicher Chef nichts dagegen hat. Generell darf man einen Nebenjob annehmen, solange nichts anderes im Arbeitsvertrag steht.

Nur bei der Konkurrenz darf man nicht anfangen. In den meisten F√§llen macht es jedoch generell Sinn mit dem Arbeitgeber kurz dar√ľber zu sprechen und ihm zu versichern, dass der Zweitjob die eigentliche Arbeit nicht gef√§hrden wird, denn dies darf nat√ľrlich nicht sein.

Wer einen sozialversicherten Hauptjob hat darf einen einzigen Minijob aus√ľben. Hierbei wird pro Monat nicht mehr als 400 Euro verdient und Sozialabgaben und Steuern werden nicht kassiert. Nimmt man durch den Nebenjob mehr als 400 Euro ein, ist dieser sozialversicherungspflichtig.

Finanzen ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks