Home > Finanzen > Am 29. Oktober 2010 ist Weltspartag

Am 29. Oktober 2010 ist Weltspartag

Dass man auch mit kleinen Beträgen nach und nach zu einem Vermögen und damit zu Sicherheiten kommen kann, das war das, was uns der Weltspartag immer vermittelte. Doch in Zeiten der Krise klingt dieses Versprechen in manchen Ohren nicht mehr besonders glaubhaft. Die Menschen haben ihr Vertrauen in die Banken grundsätzlich verloren.

War der Weltspartag in den vergangenen Jahren meist mehr ein Tag f√ľr Kinder um ihre Sparlaune anzuregen, besinnen sich in diesen schwierigen Zeiten auch immer mehr Erwachsene auf den Wert des Sparens. Der Weltspartag bekommt wieder zusehend Bedeutung.

1924 wurde er auf dem Sparkassenkongress in Mailand ausgedacht. Nach dem Ersten Weltkrieg, der Wirtschaftskrise und der Inflation waren die Menschen verunsichert. Der Tag sollte den Menschen wieder Zuversicht in Sachen Geld und dem Sparen an sich geben. Am 31. Oktober 1925 fand der erste Weltspartag statt. Seitdem wird er jährlich am letzten Werktag vor diesem Termin begangen. In diesem Jahr ist dies der 29. Oktober.

Die Banken nutzen diesen Tag inzwischen auch um Erwachsene anszusprechen. So hat man in diesem Jahr sogar die Weltsparwoche ausgerufen. Die meisten Banken und Sparkassen locken in diesen Tagen mit besonderen Angeboten, attraktiven Konditionen und speziellen Produkten. Hier heißt es also Augen auf!

Anhand des Weltspartags konnte man √ľbrigens auch gut die Entwicklungen innerhalb der Gesellschaft beobachten: In den 50er und 60er Jahren war das Eigenheim f√ľr die Sparer am wichtigsten, danach war es der Konsum. Heutzutage setzen die meisten Menschen in erster Linie auf Altersvorsorge und das Bildungssparen.

Finanzen , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks