Home > Finanzen > Ökostrom bei Tchibo – Angebot von Experten gut bewertet

Ökostrom bei Tchibo – Angebot von Experten gut bewertet

Inzwischen sind wir es ja fast schon gewöhnt, dass es beim Kaffeeröster Tchibo nicht mehr nur Kaffee, sondern von der Unterwäsche bis zur Versicherung alles mögliche gibt. Seit neuestem hat Tchibo auch Ökostrom im Angebot. Und dieser Tarif wird von Experten erstaunlich gut bewertet.

Wie wir alle wissen ist dort wo Ökostrom draufsteht nicht gleich Ökostrom drin. Daher vergeben das Öko-Institut, die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und der WWF gemeinsam das Label „OK Power“. Damit werden nur Produkte ausgezeichnet, die nachweislich klimaschonenden Strom liefern und einen Ausbau von erneuerbaren Energien garantieren. Der Ökostrom von Tchibo trägt das „OK Power“-Label!

Der Strom werde ausschlieĂźlich in Wasserkraftwerken in Norwegen erzeugt, wobei kein Kohlendioxid entstehe. Zudem ist das Angebot vom Preis her auch nicht schlecht: Er liegt unter vielen Basistarifen von Versorgern, die ihren Strom aus Atomkraft oder Kohle gewinnen. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, eine Preisgarantie von 12 Monaten und dabei ein KĂĽndigungsrecht von einem Monat. Vorkasse wird ebenfalls nicht geleistet.

Auch das Verbraucherportal Verivox bewertete den Tchibo-Ökostrom und seine allgemeinen Geschäftsbedingungen als gut. Ein Wechsel geht relativ einfach: Im Netz den Antrag ausfüllen, beim Kundenservice von Tchibo anrufen oder in eine Filiale gehen.

Finanzen , ,

  1. Adrian S.
    12. November 2010, 12:32 | #1

    Tchibo ist ja lange schon viel mehr als nur Kaffee. Nur konsequent, wenn sie sich daher auch auf dem wachsenden Ă–kostrom-Markt etablieren wollen. Und wenn der Preis stimmt – warum nicht?

  1. Bisher keine Trackbacks