Home > Finanzen, Währungen > Initiativen in Skandinavien wollen Bargeld abschaffen

Initiativen in Skandinavien wollen Bargeld abschaffen

cc by piqs/ Knipsermann

cc by piqs/ Knipsermann

Hat das gute alte Bargeld bereits ausgedient? Während wir hier in Deutschland immer noch der guten, alten D-Mark hinterhertrauern, wäre in den Augen einiger Initiativen in den skandinavischen Ländern das Bargeld selbst bald Geschichte.

So machen sich verschiedene Politiker und Gewerkschaften der Finanzbranche in Schweden und Norwegen daf√ľr stark Bargeldzahlungen nach und nach abzuschaffen. Auch die Polizei Stockholms stimmt dem zu.

Bargeld w√ľrde die Kriminalit√§t erh√∂hen. Kartenzahlungen und Co. seien viel besser zu kontrollieren. Zudem w√ľrde elektronischer Zahlungsverkehr die Schwarzarbeit erschweren. Noch steht die Bev√∂lkerung nicht wirklich hinter dem Vorhaben, weshalb eine gro√üe Kampagne gestartet wurde, die mit Slogans wie ‚ÄěBargeld braucht nur noch deine Oma ‚Äď oder der Bankr√§uber‚Äú wirbt.

Zudem rechnet ein ‚ÄěRaub-Barometer‚Äú in Schweden der Bev√∂lkerung st√§ndig vor, wie sehr Geldscheine doch die Kriminalit√§t anheizen w√ľrden. Ob sich das durchsetzt? Immerhin sind die Skandinavier in Sachen elektronischer Zahlungsverkehr offener als die Deutschen: 301 Mal hat ein Schwede 2009 mit Karte gezahlt, ein Deutscher dagegen nur 204 Mal. Brauchen wir Bargeld wirklich nicht mehr?

Finanzen, Währungen , , , ,