Home > Finanzen, Sparen > Strompreis steigt wieder: Anbieterwechsel lohnt sich!

Strompreis steigt wieder: Anbieterwechsel lohnt sich!

cc by geograph/ Eric Jones

cc by geograph/ Eric Jones

Experten rechnen damit, dass in den kommenden Monaten die Strompreise weiter ansteigen. Trotzdem oder genau deswegen lohnt sich der Wechsel des Stromanbieters. Regelmäßig sollte man Strompreise vergleichen und ruhig häufiger den Anbieter wechseln. Dies hilft einem selbst nicht nur bares Geld zu sparen, sondern kurbelt auch den Markt an und belebt die Konkurrenz bei den Stromanbietern.

Ein Wechsel geht inzwischen ganz einfach online, zum Beispiel auf Verbraucherportalen wie Verivox. Mit ein paar einfachen Klicks sucht man sich den g√ľnstigsten Anbieter heraus und f√ľllt den Antrag aus. Alles Weitere wird dann f√ľr einen erledigt, auch Dinge wie die K√ľndigung des alten Anbieters. So lassen sich im Jahr mehrere hundert Euro sparen.

Beim Wechsel achtet man am besten auf eine möglichst lange Preisgarantie. Ein Bonus allein ist kein gutes Kriterium, denn nicht selten wird der Preis dann erhöht und der Bonus ist wieder futsch. Bei der Preisgarantie ist ein Festpreis, der auch bei Steuererhöhungen gilt, besser als einer, der nur die Energiekosten garantiert, denn so können geänderte Abgaben und Steuern doch auf den Preis aufgeschlagen werden.

Von Tarifen mit Kaution und Vorkasse sollte man ebenfalls die Finger lassen, denn geht das Unternehmen Pleite, sind auch die bereits geleisteten Zahlungen in der Regel weg. Beachtet man diese paar Regeln, ist das Wechseln mehr als einfach. Hier finden Sie √ľbrigens einen kostenlosen Stromvergleich.

Finanzen, Sparen , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks