Home > Tagesgeld > Immer mehr Tagesgeldkonten mit langer Zinsgarantie

Immer mehr Tagesgeldkonten mit langer Zinsgarantie

cc by picasa/ David

cc by picasa/ David

Die Zinsen auf das Tagesgeld sind aktuell nicht gerade hoch. Doch nach einer wirklichen Flaute scheinen sie sich momentan wieder ein bisschen zu stabilisieren. Während wenige Kunden ein Tagesgeld-Hopping betreiben und ihre Bank nur nach dem aktuellen Zins auswählen, setzen die meisten Kunden doch besonders in Zeiten der Krise vor allem auf Sicherheit und Stabilität.

Daher reicht es bei vielen Banken nicht mehr, Kunden mit hohen Zinsen auf das Tagesgeld zu locken, eine l√§ngerfristige Stabilit√§t der Zinsen muss her. So manch eine Bank wirbt aktuell also mit Zinsgarantien f√ľr sechs oder sogar zw√∂lf Monate.

Was gut klingt, findet nicht bei allen Kunden sofort Anklang, denn was ist, wenn die Zinsen in dieser Zeit wieder steigen? Dabei braucht man sich beim Tagesgeld zum Gl√ľck keine Sorgen machen, denn im Gegensatz zum Festgeld kann man das Konto jederzeit k√ľndigen, hat dann trotzdem vollen Zugriff auf sein angelegtes Geld und hat nun die M√∂glichkeit zu wechseln und von einem besseren Angebot zu profitieren.

Ein regelmäßiger Wechsel des Anbieters macht generell Sinn, denn selbst bei einer Zinsgarantie fällt nach Ablauf der Zeit der Zins meist weit unter 2,0%. Ein regelmäßiger Vergleich lohnt sich also allemal.

Tagesgeld , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks