Home > Finanzen > Spenden: Daran erkennt man seriöse Hilfsorganisationen

Spenden: Daran erkennt man seriöse Hilfsorganisationen

cc by wikimedia/ Ra Boe

cc by wikimedia/ Ra Boe

In der Weihnachtszeit geben die Deutschen neben Geld f√ľr Geschenke gerne auch mal etwas f√ľr Spenden aus. In keiner Jahreszeit wird so viel gespendet und zu Spenden aufgerufen wie in den Wochen vor Weihnachten. Doch wie kann man sich sicher sein, dass seine Spende auch dort landet, wo man annimmt bzw. woran erkenne ich seri√∂se Hilfsorganisationen?

Grunds√§tzlich gilt, man sollte sich f√ľr Spenden immer Zeit nehmen. Lassen Sie sich Prospekte geben und forschen Sie in Ruhe im Internet nach. Auch Jahresberichte oder Projektbeschreibungen kann man sich zuschicken lassen. Reagieren Sie nicht auf penetrante Spendensammler, denn seri√∂se Hilfswerke haben immer vorgesorgt und brauchen das Geld also nicht sofort.

Wer auf Nummer sicher gehen m√∂chte, achtet auf das DZI-Siegel des Deutschen Zentralinstituts f√ľr Soziale Fragen. Damit werden nur Organisationen ausgezeichnet, die Spenden effektiv verwenden, genau nachweisen, wof√ľr sie das Geld nutzen und die keine irref√ľhrende Werbung betreiben. Au√üerdem d√ľrfen die Werbungs- und Verwaltungskosten nicht √ľber 35% der Spendengelder aufbrauchen und Pr√§mien f√ľr die Vermittlung von Spenden d√ľrfen nicht gezahlt werden. Alle Organisationen mit dem Siegel sind auf der DZI-Homepage aufgef√ľhrt…

Finanzen , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks