Home > Finanzen > Neues Geb├╝hrenmodell zum Geldabheben an Fremdautomaten

Neues Geb├╝hrenmodell zum Geldabheben an Fremdautomaten

cc by wikimedia/ 4028mdk09

cc by wikimedia/ 4028mdk09

Wie wir an dieser Stelle mehrfach berichtet haben, streiten seit l├Ąngerem Verbrauchersch├╝tzer und Banken um die Abhebegeb├╝hr an Fremdautomaten. Wer bisher an einem Automaten, der nicht zu seiner Hausbank geh├Ârte, Geld abhob, musste mit Geb├╝hren von bis zu zehn Euro rechnen und von dieser H├Âhe erfuhr man meist erst auf dem Kontoauszug, da der Betrag selten angezeigt wurde.

Seit diesem Wochenende ist nun endlich ein neues Modell in Betrieb, das wenigstens einen ersten Schritt in die richtige Richtung bedeutet. Geb├╝hren zum Fremdabheben m├╝ssen nun generell angezeigt werden. Bei manchen Banken geschieht dies bereits auf dem Bildschirm, andere setzen noch als ├ťbergang auf Aufkleber am Automaten.

Damit fielen bei vielen Banken zudem die Geb├╝hren f├╝r das Geldabheben an Fremdautomaten: Bei den gro├čen privaten Banken zahlt man nun meist nur noch 1,95 Euro. Die Sparkassen und Volksbanken haben noch keine Richtlinie. So zahlt man bei den Sparkassen nach der ├änderung zwischen 3,50 Euro und 4,95 Euro. Jetzt macht also auch schon das Vergleichen von Fremdautomaten Sinn! ­čśë Nun ja, wenigstens geht dies ab jetzt schon im Vorfeld…

Finanzen , ,