Home > Aktien, Finanzen > Fusion von Deutscher Börse und NYSE Euronext

Fusion von Deutscher Börse und NYSE Euronext

cc by wikimedia/ Dontworry

cc by wikimedia/ Dontworry

Bereits im Jahr 2008 hatten die Deutsche Börse und die New York Stock Exchange, auch NYSE Euronext genannt, einen ersten Anlauf zu einer Fusion gemacht, doch dieser scheiterte. Jetzt stehen die Sterne doch offenbar anders und die Deutsche Börse wird mit der New Yorker Börse höchstwahrscheinlich zur Nummer eins in der Welt der Aktien aufsteigen.

Bis Ende dieses Jahres soll die Fusion abgeschlossen sein. Seit Wochen ist dies bekannt, doch waren manche aufgrund der Streitereien noch skeptisch. Am Ende hat man sich nun jedoch offenbar in den gr√∂bsten Punkten geeinigt. Vor allem der Name bereitete Probleme, da die USA auf der Betonung von New York bestand. Momentan lautet der Arbeitstitel ‚ÄěThe Premier Global Exchange Group‚Äú.

Die Deutsche B√∂rse wird dabei die Rolle des Seniorpartners √ľbernehmen und 60% am Unternehmen halten. Auch 10 der 17 Posten im Verwaltungsrat gehen an die deutsche Seite. Konzernchef wird im Gegenzug der New Yorker Duncan Niederauer. Den Vorsitz des Verwaltungsrats √ľbernimmt, wie erwartet, der Chef der Deutschen B√∂rse, Reto Francioni.

Hauptgrund f√ľr die Fusion ist der zunehmende Wettbewerb. So sehen die beiden neuen Partner die Sto√ürichtung vor allem in den asiatischen M√§rkten. Aktion√§re und Aufsichtsbeh√∂rden m√ľssen dem Vorhaben nun noch zustimmen und auch ein Gegenangebot einer konkurrierenden B√∂rse ist noch m√∂glich.

Aktien, Finanzen , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks