Home > Banken > Pfändungsfreies Konto: Verbraucherzentrale ermahnt Banken

Pfändungsfreies Konto: Verbraucherzentrale ermahnt Banken

cc by wikimedia/ Nino Barbieri

cc by wikimedia/ Nino Barbieri

Wer von einer Pf√§ndung betroffen ist, hat das Recht ein pf√§ndungsfreies Konto, auch kurz P-Konto genannt, zu f√ľhren. Dabei ist automatisch der pf√§ndungsfreie Betrag von 985,15 Euro gesch√ľtzt. Nur leider lassen sich einige Banken dieses Recht extra bezahlen und verweigern diesen Kunden sogar das Nutzen von manchen funktionen.

Aufgrund dieser Methoden hat nun der Verbraucherzentrale Bundesverband 33 Banken und Sparkassen abgemahnt. Als Grund f√ľr die Abmahnung nannte man extra Entgelte von 15 Euro pro Monat, eingeschr√§nkte Kontofunktionen wie beispielsweise Dauerauftr√§ge oder Online-Banking sowie h√∂here Preise f√ľr bestimmte Leistungen.

14 der abgemahnten Banken haben inzwischen eine Unterlassungserkl√§rung abgegeben. Bei manchen laufen die Fristen noch. Aktuell pr√ľft der Verbraucherzentrale Bundesverband, gegen welche Banken und Sparkassen Klage eingereicht werden soll bzw. kann. N√§here Infos und die Liste der abgemahnten Banken ist hier zu finden…

Banken , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks