Home > Banken > IT-Umstellung der Commerzbank sorgt fĂĽr Ă„rger bei Kunden

IT-Umstellung der Commerzbank sorgt fĂĽr Ă„rger bei Kunden

cc by geograph/ Colin Smith

cc by geograph/ Colin Smith

Wie bereits an dieser Stelle berichtet, ist die Commerzbank aktuell damit beschäftigt die letzten Schritte in der Eingliederung der 2008 erworbenen Dresdner Bank durchzuführen. Dazu gehört auch eine IT-Umstellung, die in den kommenden Tagen bei einigen Kunden für Ärger sorgen könnte.

Das „Handelsblatt“ berichtet aktuell, dass an diesem Wochenende und an den vier Osterfeiertagen einige Kunden ihre ec-Karte nicht benutzen werden können. An diesen sechs Tagen ist es offenbar also nicht möglich Geld am Automaten, egal ob am bankeigenen oder am fremden, abzuheben oder mit der Karte zu bezahlen, wenn die Eingabe der Geheimzahl erforderlich ist.

Dies gelte für knapp 140.000 der insgesamt elf Millionen Kunden der Commerzbank. Man sollte sich also schon mal im Vorfeld auf eventuelle Schwierigkeiten einstellen und zur Sicherheit vorsorgen. Im Zuge der Umstellung gibt es aber auch Probleme, von denen alle Kunden betroffen sein werden: An den genannten Tagen sind generell keine Kontoauszüge am Automaten möglich sowie Bankgeschäfte im Internet oder per Telefon.

Banken , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks