Home > Finanzen > Bund der Steuerzahler will Ende des Soli

Bund der Steuerzahler will Ende des Soli

cc by wikimedia/ Friedrich.Kromberg

cc by wikimedia/ Friedrich.Kromberg

Im Jahr 1991 wurde zum ersten Mal der sogenannte Solidarit√§tszuschlag zur Finanzierung der deutschen Einheit eingef√ľhrt. Aktuell betr√§gt dieser 5,5 Prozent der Einkommen-, Kapital- und K√∂rperschaftssteuer. Schon lange fordern viele, das Ende des Soli.

Angesichts der angek√ľndigten Mehreinnahmen an Steuern ist nun auch der Bund der Steuerzahler der Meinung, dass der Zeitpunkt g√ľnstig sei den Ausstieg aus dem Soli einzuleiten. Theoretisch sei es m√∂glich, dass er auch gleich komplett wegfalle, jedoch r√§t man eher zu einem schrittweisen Abbau.

Mit einem kr√§ftigen Einstieg k√∂nne der Soli in zwei bis drei Schritten abgebaut werden, so Reiner Holznagel, Vizepr√§sident des Bunds der Steuerzahler. Der Bundestag m√ľsse daf√ľr nun die Weichen stellen.

Finanzen , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks