Home > Zinsen > Leitzinserhöhung kommt langsam bei Sparern an

Leitzinserhöhung kommt langsam bei Sparern an

cc by flickr/ Bohman

cc by flickr/ Bohman

Anfang April hatte die EZB die Leitzinsen von 1,00 Prozent auf 1,25 Prozent angehoben. Immer mehr Experten best√§tigen nun, dass diese Zinserh√∂hung auch langsam, aber sicher die Sparer erreicht. Immer mehr Banken w√ľrden vor allem beim Tagesgeld die Zinsen erh√∂hen.

Sparer sollten sich daher gut √ľberlegen, ob sie die aktuelle Zinsentwicklung abwarten oder schon jetzt √ľber einen Wechsel zu einem besseren Angebot nachdenken. Dies w√ľrde sich vor allem lohnen, wenn die eigene Bank in n√§chster Zeit wohl nicht die Zinsen anpassen wird.

Wer jetzt zu einem guten Angebot wechselt, sollte aber nat√ľrlich auf die Zinsgarantie achten. Diese geht im Idealfall √ľber sechs bis zw√∂lf Monate. Nur so kann man logischerweise sicherstellen, dass es sich nicht nur um ein tempor√§res Lockangebot handelt.

Zinsen , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks