Home > Steuern, Versicherung > Pflegekosten nur zum Teil von der Steuer absetzbar

Pflegekosten nur zum Teil von der Steuer absetzbar

cc by Flickr/ Thomas Brenner

cc by Flickr/ Thomas Brenner

Kosten f√ľr Pflege kann man zwar von der Steuer absetzen, jedoch nicht in voller H√∂he. Vorher m√ľssen die Kostenerstattungen der Krankenkassen und die Leistungen aus der gesetzlichen und privaten Pflegeversicherung abgezogen werden. Diesen Restbetrag kann man dann als au√üergew√∂hnliche Belastung steuerlich geltend machen. Dies best√§tigt auch ein Urteil des Bundesfinanzhofs.

In dem konkreten Fall hatte ein Mann, der in einem Pflegeheim lebt, in seiner Steuererkl√§rung f√ľr die Jahre 2004 und 2005 Pflegeaufwendungen von √ľber 22.000 Euro pro Jahr als au√üergew√∂hnliche Belastung angegeben. Das Pflegegeld, das er von der Beihilfe bekam, und die Kostenerstattungen seiner Krankenkasse hatte er vorher abgezogen.

Doch der Fall landete vor Gericht, da das Finanzamt der Meinung war, dass er das Geld aus der privaten Pflegeversicherung noch h√§tte abziehen m√ľssen. Diese Auffassung best√§tigte am Ende auch der Bundesfinanzhof und gab somit dem Finanzamt Recht.

Steuern, Versicherung ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks