Home > GeldKarte > Visa: Kontaktloses Bezahlen schon im kommenden Jahr möglich

Visa: Kontaktloses Bezahlen schon im kommenden Jahr möglich

cc by flickr/ DeclanTM

cc by flickr/ DeclanTM

Vor wenigen Tagen hatten wir an dieser Stelle bereits √ľber die Probleme beim Bezahlen mit den sogenannten V-Pay-Karten berichtet. Diese Karten haben anstelle des alten Magnetstreifens einen sogenannten EMV-Chip, der die Karte sicherer machen soll, indem er unter anderem den Datensatz verschl√ľsselt und die Karte auf Echtheit pr√ľft.

Bei Verbrauchersch√ľtzern waren in diesem Zusammenhang Beschwerden eingegangen, dass man mit V-Pay-Karten im Ausland manchmal nicht zahlen kann. Visa hat hier nun einger√§umt, dass es dabei noch L√ľcken gibt, jedoch w√ľrden diese nach und nach geschlossen und in Touristenregionen und in weiten Teilen Europas sei das Bezahlen mit V-Pay in der Regel kein Problem mehr. Es dauere eben bis eine neue Technologie eingef√ľhrt wird und sich etablieren kann.

Bereits im kommenden Jahr plant Visa in Deutschland zudem ein weiteres Bezahlsystem. Schon ab Anfang 2012 sollen in Deutschland Visa-Karten in größerer Anzahl angeboten werden, mit denen man kontaktlos bezahlen kann. An der Kasse im Supermarkt, beim Bäcker oder an der Tankstelle könne man damit quasi im Vorbeigehen zahlen. Konkurrent Mastercard bietet solch eine Methode in Deutschland bereits ansatzweise an.

Der deutsche Markt sei in diesem Feld laut Visa jedoch besonders schwierig, da es schwer sei Menschen, die schon beim Hineinstecken einer ec-Karte in ein Terminal Angst vor Betrug h√§tten, f√ľr Zahlen im Vorbeigehen zu begeistern.

GeldKarte , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks