Home > Geldanlage > Mehrheit der Deutschen gegen Lockangebote bei Geldanlage

Mehrheit der Deutschen gegen Lockangebote bei Geldanlage

cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr/ Images_of_Money

Lockangebote in der Finanzbranche sind wirklich keine Seltenheit. Wir alle werden an jeder Ecke mit angeblich g√ľnstigen Konditionen gelockt. Manchmal kann man von diesen Angeboten durchaus profitieren, aber manchmal eben auch nicht. Generell ist hier die Eigenverantwortung des Verbrauchers gefragt, denn solche Angebote f√ľr Neukunden m√ľssen ganz genau gepr√ľft werden, denn zus√§tzliche Bedingungen finden sich meist versteckt im Kleingedruckten.

Daher wird die meisten das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Bank of Scotland nicht verwundern: Darin sprachen sich 67 Prozent der Bankkunden grunds√§tzlich gegen Lockangebote bei der Geldanlage aus. Dieses Ergebnis kann man sicherlich auch auf andere Bereiche √ľbertragen, denn einen √úberblick bei all den Versprechungen und Werbeangeboten zu behalten, ist f√ľr die meisten sehr schwer.

Elf Prozent der Befragten gaben zu, schon einmal ein Neukundenangebot mit einem zeitlich befristeten Zinssatz genutzt zu haben. Die meisten sprachen sich deutlich gegen die Ungleichbehandlung von Neu- und Bestandskunden aus. Grundsätzlich gilt, bei Angeboten gut hinsehen und vor der Unterschrift genau vergleichen!

Geldanlage , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks