Home > W√§hrungen > Finanzexperten: Wiedereinf√ľhrung der D-Mark w√§re katastrophal

Finanzexperten: Wiedereinf√ľhrung der D-Mark w√§re katastrophal

cc by flickr/ v230gh

cc by flickr/ v230gh

Sp√§testens seit der sogenannten Eurokrise werden immer wieder Stimmen laut, die eine Wiedereinf√ľhrung der D-Mark fordern. Wer sich jedoch ein wenig mit Finanzsystemen auskennt, kann √ľber solche Forderungen nur den Kopf sch√ľtteln, denn auch f√ľhrende √Ėkonomen sind der Meinung, dass eine R√ľckkehr der D-Mark einer Katastrophe gleich kommen w√ľrde.

So sagte beispielsweise der Wissenschaftliche Leiter des Instituts f√ľr Makro√∂konimie und Konjunkturforschung, Gustav Horn, in einem Interview mit der ‚ÄěWelt am Sonntag‚Äú, dass die eingef√ľhrte D-Mark gegen√ľber anderen europ√§ischen W√§hrungen oder dem Dollar stark aufgewertet werden w√ľrde. Was jedoch f√ľr Laien erst einmal gut klingt, w√ľrde schwere Folgen nach sich ziehen: Laut Horn w√ľrde schon eine Aufwertung von nur zehn Prozent reichen, dass die Exporte auf Dauer deutlich zur√ľckgehen w√ľrden. Man rechnet jedoch mit einer Aufwertung, die weit h√∂her als zehn Prozent l√§ge. Dies k√§me einer wirtschaftlichen Katastrophe gleich.

Dieser Meinung schlie√üen sich etliche Finanzexperten an. Viele Banken halten zudem Anleihen aus anderen Eurol√§ndern. Diese k√∂nnten sie bei einer starken Aufwertung der D-Mark abschreiben. Banken w√ľrden sich daraufhin untereinander kein Geld mehr leihen, Unternehmen bek√§men keine Kredite mehr und ausstehende Kredite w√ľrden eingefordert werden. Dieser Meinung ist beispielsweise der Direktor des Centre f√ľr European Policy Studies in Br√ľssel, Daniel Gros. Das Banken- und Finanzsystem w√ľrde in seinen Augen in solch einem Fall zusammenbrechen.

Währungen , , , ,

  1. mandy
    17. August 2011, 00:49 | #1

    Toll,was wir f√ľr Finanzexperten haben,als die Euroeinf√ľhrung war, kam auch keiner und erz√§hlte uns,das wir damit richtig beschi..en werden,denn alles wurde halbiert,nur bei den Politikern nicht und auch bei der Mehrwertsteuer hat man vergessen zu halbieren, das es nur LUG und Betrug war,hat uns keiner erz√§hlt.Sicher w√§re vllt. am Anfang der „DM“ ein turbulentes Treiben,aber seien wir doch mal ehrlich,da ginge es uns allen besser….ich w√§re daf√ľr, das die l√§nder wieder ihre eigene W√§hrung haben, somit w√ľrden sogar wieder Arbeitspl√§tze geschaffen werden z. B. die Wechselstuben

  1. Bisher keine Trackbacks