Home > Strom & Gas > Gaspreise steigen weiter: 149 Anbieter k√ľndigen Erh√∂hungen an

Gaspreise steigen weiter: 149 Anbieter k√ľndigen Erh√∂hungen an

cc by flickr/ David Kusserow

cc by flickr/ David Kusserow

Traurigerweise sind wir es ja schon fast langsam gew√∂hnt, dass die Preise f√ľr Gas und Strom stetig ansteigen. Auch zu der nahenden Heizperiode haben mal wieder etliche Anbieter eine Erh√∂hung angek√ľndigt. Laut dem Vergleichsportal Check24 m√ľssen Kunden von 149 Gasanbietern im September und Oktober mit h√∂heren Kosten rechnen.

Durchschnittlich um elf Prozent werden bei ihnen die Beitr√§ge f√ľr Gas anziehen. Bei einem Musterhaushalt mit vier Personen und einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden w√ľrde dies durchschnittlich 140 Euro mehr pro Jahr bedeuten. Bei wenigen Unternehmen steigen die Preise sogar um bis zu 25 Prozent! So m√ľssen laut Check24 Kunden des Gasversorgers ‚ÄěWismar Land Vertrieb‚Äú mit einer Preissteigerung von um die 400 Euro pro Jahr rechnen!

Die Experten gehen auch von weiteren Erh√∂hungen in der Zukunft aus. Fragt sich nur, wie lange dies so weitergehen kann, denn f√ľr so manch einen werden die Nebenkosten nach und nach schon fast zur zweiten Miete. So manch einer fordert hier ein Eingreifen von Politik und/oder Kartellamt. Verbraucher k√∂nnen selbst jedoch auch etwas tun und zwar indem sie regelm√§√üig Preise vergleichen und den Anbieter wechseln.

Strom & Gas ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks