Home > Festgeld > Der vern√ľnftige Anleger geht zum Kartenlegen?

Der vern√ľnftige Anleger geht zum Kartenlegen?

Kartenlegen

Kartenlegen - flickr/Helena Liu

Kartenlegen ist Wahrsagerei oder Weissagung anhand eines Kartenspiels. Erste Formen des Kartenlegens traten schon bald nach der Erfindung der Spielkarten in Europa im 14. Jahrhundert auf. Die Praktizierenden des Kartenlegens werden im Allgemeinen Kartenleger oder Kartenleser genannt. Das Kartenlegen mit Standard-Spielkarten ist seit dem 18. Jahrhundert die beliebteste Form der Wahrsagerei. In englischsprachigen Ländern wird beim Kartenlegen ein Satz von Bridge-/Poker-Karten verwendet; in dem Satz ist oft der Joker und sogar noch die Leerkarte enthalten.

In Frankreich wird ein 32-Blatt Piquet-Karten-Satz benutzt. Tarot-Karten k√∂nnen ebenfalls zum Kartenlegen verwendet werden. Die beliebteste Methode des Kartenlegens mit Standard-Spielkarten wird als ‚ÄěWheel of Fortune‚Äú bezeichnet. Hier zieht der Kartenleser Karten nach dem Zufallsprinzip und weist ihnen eine Bedeutung zu, abh√§ngig von der Reihenfolge ihrer Ziehung. Obwohl die Interpretation der verschiedenen Karten je nach Region unterschiedlich ist, sind die gemeinsamen Signifikatoren f√ľr die Zukunft wie folgt: Herz-K√∂nig ist ein anst√§ndiger Mann, Kreuz-K√∂nig ist ein unanst√§ndiger Mann, Pik-K√∂nig ist ein Witwer, Herz-Dame ist eine Jungfer, Karo-Dame ist eine br√ľnette Frau, Kreuz-Dame ist eine schwarzhaarige Frau, Pik-Dame ist eine Witwe.

Die Interpretationen der Bedeutung der verschiedenen Karten variiert stark zwischen den Kartenlegern. Dies wirft Zweifel an der Vorstellung auf, dass die Karten eine objektive Nachricht vermitteln, die f√ľr Amateur-Kartenleger ersichtlich w√§re. Die meisten Parapsychologen argumentieren jedoch, dass es vielmehr auf die Psi-F√§higkeiten des Kartenlesers ankommt, wie die Karten gezogen und interpretiert werden ‚Äď dies macht das Fehlen eines objektiven Ma√üstabs irrelevant. Das Fehlen eines gemeinsamen Verst√§ndnisses der Kartenbedeutungen behindert sowohl die Verifikation der Effektivit√§t des Kartenlegens als auch die Kommunikation unter Praktikern. Allerdings hat die James Randi Educational Foundation wissenschaftlich nachweisen k√∂nnen, dass unter bestimmten Bedingungen die Zukunft beim Kartenlegen vorhergesagt werden kann.

In der gegenw√§rtigen Finanzkrise ist es besonders schwierig geworden, die richtige Anlageform zu finden, auch wenn mittlerweile der Gro√üteil der Investment-Betr√ľgereien der letzten zwei Jahrzehnte aufgedeckt worden sind. Das schmutzige Geheimnis der Wall Street und vieler kommerzieller Wertpapierfirmen auch in Deutschland ist, dass sie bei ihren Einstellungsverfahren nie nach den talentiertesten Menschen suchen, die wirklich etwas von Aktienm√§rkten und makro√∂konomischen Trends verstehen. Stattdessen geht es in den Einstellungsverfahren mehr um die Identifizierung psychologischer Profile, um besonders gute Verk√§ufer zu bekommen.

Die Werbespr√ľche in TV und Fachmagazinen √ľber Vertrauen und Nachhaltigkeit haben nur dazu gef√ľhrt, dass die Betr√ľgereien √ľber Jahrzehnte hinweg bestehen konnten. Jedoch k√∂nnen Sie bei den Unternehmen, die die Finanzkrise √ľberlebt haben, davon ausgehen, dass sie ihre Betr√ľgereien, die sie in den letzten Jahrzehnten perfektioniert haben, so schnell nicht aufgeben werden. Wie k√∂nnen Sie also in dieser Finanzkrise die richtige Anlageform finden?

Statt sich auf windige Investment-Banker und Spekulanten einzulassen, k√∂nnen Sie auch einen Termin bei einem Kartenleger Ihres Vertrauens vereinbaren. Ein seri√∂ser Kartenleger kann Ihnen gerade in der Finanzkrise behilflich sein, wenn es darum geht, komplizierte Finanzentscheidungen f√ľr die Zukunft zu treffen. Hier k√∂nnen die Karten erstaunliche Antworten geben, die hilfreich sind und Mut machen.

Der Kartenleger erstellt eine aktuelle Analyse Ihrer Finanzsituation mit parapsychologischen und esoterischen Erkenntnissen, an die Sie bisher m√∂glicherweise noch nicht gedacht haben. Dadurch erhalten Sie wichtige Empfehlungen f√ľr die richtige Anlageform, die Sie gleich in Ihren Abw√§gungen ber√ľcksichtigen k√∂nnen. Wie bei allen wichtigen Entscheidungen k√∂nnen Berater, egal ob Finanzberater oder Hellseher, immer nur Hinweise und Ratschl√§ge geben – Eine Entscheidung muss man als Anleger schlussendlich immer selbst mit wachem Verstand treffen.

Festgeld ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks