Home > Strom & Gas > Tipps zum Stromanbieterwechsel

Tipps zum Stromanbieterwechsel

G√ľnstiger Strom

G√ľnstiger Strom

Dass ein Wechsel des Stromanbieters deutliche Ersparnisse f√ľr einen Haushalt bedeuten kann, ist die eine Seite. Wie man jedoch auch wirklich den g√ľnstigsten Anbieter f√ľr sich findet, ist eine andere. Denn Tarife gibt es viele, doch ist nicht jedem klar, worauf es sich zu achten lohnt. Ein paar Tipps und Tricks, wie man f√ľr sich den besten Anbieter ausfindig macht, gibt es deswegen hier im √úberblick.

Wenn man den Stromanbieter wechseln m√∂chte, k√∂nnen zwei Anliegen im Vordergrund stehen: Zum einen die Bestrebung, einen g√ľnstigeren Anbieter zu finden, oder den eigenen Strombedarf zuk√ľnftig aus anderen Quellen zu beziehen, also auf √∂kologisch erzeugten Strom zu wechseln. Oftmals spielen sicherlich auch beide Aspekte eine Rolle, jedoch erfordern sie andere Herangehensweisen.

Der Vergleich
Die beste M√∂glichkeit um sich einen √úberblick √ľber die verschiedenen Anbieter und Tarife zu machen ist es, √ľber einen Stromtarifrechner die eigene Region nach g√ľnstigen Anbietern abzusuchen. √úber die Eingabe der Postleitzahl und des bisherigen Stromverbrauchs zeigt sich hier schon einmal ein erstes Abbild der Versorgerstruktur in der eigenen Region. Jedoch gilt nat√ľrlich auch hier, dass ein gr√∂√üer angesetzter Vergleich auch mehr Ergebnisse liefert, was bedeutet, dass auch die Verwendung eines zweiten oder dritten Tarifrechners sicherlich nicht schaden kann.

Gr√ľner Strom
Wem es wichtig ist zu einem √Ėkostrom-Anbieter zu wechseln, der sollte beim Vergleich doppelt die Augen aufmachen, denn l√§ngst nicht hinter allem, was auf den ersten Moment als √Ėkostrom angeboten wird, verbirgt sich wirklich reine Energie aus regenerativen Quellen. Besonders sollte man darauf Acht geben, dass man nicht blo√ü zu einem Anbieter wechselt, der ebenfalls zu einem der gro√üen Stromversorgern z√§hlt, denn so flie√üt das eigene Geld letztlich auch wieder nach dem Wechsel in die nicht √∂kologische Stromerzeugung.

Vorkasse, Boni und Preisgarantien
H√§ufig hat man bei Tarifrechnern noch die M√∂glichkeit zus√§tzliche Angaben zu dem gew√ľnschten Tarif zu machen. So k√∂nnen beim Suchvorgang zum Beispiel Tarife mit Vorkasse, Bonuszahlungen oder Kautionen ber√ľcksichtigt oder ausgeschlossen werden. Doch sollte man auch hier lieber einmal genauer hingucken und nachrechnen, was f√ľr einen pers√∂nlich wirklich g√ľnstiger ist. Denn manches Mal k√∂nnen verschiedene Punkte aus den AGBs, je nachdem wo der Tarifrechner seinen Fokus drauf setzt, die Ergebnisse des Vergleichs stark beeinflussen. So sch√∂n beispielsweise eine einmalige Bonuszahlung sein mag, macht sie einen Tarif zwar √ľber eine k√ľrzere Preisspanne im Durchschnitt berechnet deutlich attraktiver, aber nicht unbedingt auf lange Sicht gesehen. Daher ist es oft ratsamer zun√§chst den grundlegenden Tarif zu betrachten und erst im Nachhinein weitere Extras mit auf- oder abzurechnen. Zudem sollte man bei jedem Vertragsabschluss auf jeden Fall die K√ľndigungsfrist und eventuelle Mindestlaufzeiten beachten.

Strom & Gas ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks