Home > Strom & Gas > Schlichtungsstelle Energie ab November

Schlichtungsstelle Energie ab November

cc by flickr/ _maddin_

cc by flickr/ _maddin_

Wer beispielsweise √Ąrger mit seiner Versicherung hat, der kann sich unter anderem an den Ombudsmann wenden und so auf eine Schlichtung des Streits hoffen. √Ąhnliches gilt ab November auch f√ľr Streitigkeiten mit dem Stromversorger, denn dann nimmt die neue Schlichtungsstelle Energie ihre Arbeit auf.

Gibt es Ungereimtheiten in der Rechnung, f√ľhlt sich ein Kunde benachteiligt oder tauchen Probleme beim Anbieterwechsel auf, in all solchen F√§llen soll in Zukunft die Schlichtungsstelle helfen. Diese wird von Verbrauchersch√ľtzern und den Verb√§nden der Energiewirtschaft getragen und soll au√üergerichtliche Einigungen in einem verh√§ltnism√§√üig kurzen Zeitraum m√∂glich machen.

Bei √Ąrger mit dem Versorger hatten Kunden bisher nur die M√∂glichkeit nach etlichen Briefen und Telefonaten entweder Beschwerde bei der Bundesnetzagentur einzulegen oder aber den Fall vor Gericht zu bringen, nicht nur sehr zeitaufwendig, sondern am Ende meist auch ein teurer Spa√ü. Die Schlichtungsstelle Energie soll versuchen den Fall innerhalb von rund drei Monaten zu kl√§ren und das ist f√ľr Verbraucher vor allem kostenlos.

Strom & Gas , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks