Home > Kreditkarten > Kreditkarten entwickeln sich immer weiter

Kreditkarten entwickeln sich immer weiter

Kreditkarten

Kreditkarten - flickr/Andres Rueda

W√§hrend vor 20 Jahren die Kreditkarte in Deutschland nur eine geringe Verbreitung aufwies, hat sich dieses Finanzprodukt gerade in letzten Jahren rasant entwickelt, weil immer mehr Funktionen hinzukommen. In einer Pressemitteilung der Aslander & Fromeyer UG vom Kreditkarten Portal Kreditkartenvergleich.net wird berichtet, dass man nun auch sein Handy als Kreditkarte nutzen und damit verschiedene Arten von Rechnungen auf kontaktlosem Weg bezahlen kann. Demnach hat der Handy-Hersteller BlackBerry in Kooperation mit MasterCard einige seiner Modelle mit der PayPass-Funktion ausgestattet, so dass Kunden die M√∂glichkeit haben, per Funkfrequenz die f√ľr eine Zahlung wichtigen Daten mit einem Kartenleser auszutauschen.

Auch der Funkaufkleber stellt eine sehr innovative Technologie dar
In der Pressemitteilung wird auch auf den Funkaufkleber eingegangen, den Kunden auf ihr Smartphone kleben k√∂nnen und diesen zur Bezahlung lediglich gegen ein RFID-Leseger√§t halten m√ľssen. Die Abrechnung erfolgt √ľber einen Viatag-Online-Account und wird am Monatsende abgerechnet. Eine solche Technologie ist bereits im Einzelhandel, in Parkh√§usern und auch in Hotels im praktischen Einsatz und hat sich bisher offensichtlich bew√§hrt. Ob sich diese M√∂glichkeiten des kontaktlosen Bezahlens √ľber das Handy durchsetzen werden, ist bisher noch nicht bekannt, aber es handelt sich um mehr als nur interessante Ans√§tze.

Wie wird sich die neue Entwicklung auf die klassische Kreditkarte auswirken ?
Nat√ľrlich stellt sich die Frage, wie sich das Kontaktlose Bezahlen √ľber das Handy auf die klassische Kreditkarte auswirken wird. In der Pressemitteilung wird erkl√§rt, dass viele Experten von einer Abnahme der Zahl klassischer Kreditkarten ausgehen, weil immer mehr Menschen die M√∂glichkeiten des Mobile Payments in Anspruch nehmen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand, denn man braucht keine zus√§tzliche Karte, hat sein Handy im Normalfall immer dabei und die kontaktlose Zahlung funktioniert unkompliziert sowie z√ľgig.

Im Bereich der Kreditkarten sind Veränderungen zu erwarten
Unter dem Strich bleibt zu sagen, dass gerade der Kreditkartenbereich in den n√§chsten Jahren von vielen √Ąnderungen betroffen sein wird. Die neuen technischen M√∂glichkeiten rund um das kontaktlose Bezahlen sorgen daf√ľr, dass man die Funktion einer Kreditkarte problemlos in andere Ger√§te wie Handys oder Schl√ľssel integrieren kann. Welche Technologie sich am Ende durchsetzt, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar, aber man kann davon ausgehen, dass diese Entwicklung viele neue Produkte f√ľr diesen Bereich hervorbringen d√ľrfte. Wenn auch Sie das Handy als Zahlungskarte nutzen m√∂chten, sollten Sie diesbez√ľglich den Markt beobachtet und abwarten, welche Anbieter hier t√§tig werden, denn dann k√∂nnen Sie schon bald von unkomplizierten Bezahlm√∂glichkeiten profitieren.

Kreditkarten , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks