Home > Banken > Alles neu in 2012 – oder? Volksbanken warten mit Reformen auf

Alles neu in 2012 – oder? Volksbanken warten mit Reformen auf

Volksbank

Volksbank - flickr/tillwe

Sind Sie Kunde bei einer Volksbank oder Raiffeisenbank? Dann können Sie sich auf einige Veränderungen einstellen, die im neuen Jahr auf Sie zukommen. Sowohl die Überarbeitung der AGB, die Sie aufmerksam zur Kenntnis nehmen sollten sowie das Leistungsmerkmal einer frei wählbaren Geheimnummer (PIN) sollen die Bankgeschäfte und den alltäglichen Zahlungsverkehr erleichtern.

Ob man sich unbedingt f√ľr das eigene Geburtsdatum als PIN entscheiden sollte? Diese Wahl scheint doch ein wenig zu einfach f√ľr Diebe und Hacker zu sein. Vielleicht ist eine schwerer herauszufindende Kombination sicherer. Interessant ist allerdings, dass Sie als Kunde selbst die Geheimnummer √§ndern k√∂nnen. Stecken Sie ab Februar 2012 einfach Ihre Bankkarte in einen Geldautomaten Ihres Institutes und w√§hlen Sie Ihre ganz pers√∂nliche Kombination. Diese M√∂glichkeit kann von allen Karteninhabern genutzt werden, deren Karte noch bis mindestens zum Jahr 2013 g√ľltig ist. Selbstverst√§ndlich haben auch alle Neukunden diese M√∂glichkeit.

Eine weitere Innovation im Gesch√§ftsbereich der Volksbanken und Raiffeisenbanken ist der Pf√§ndungsschutz. Ebenfalls die Auszahlungstermine der Riesterrente f√ľr Angestellte oder der R√ľruprente verschieben sich. Urs√§chlich daf√ľr ist die Anhebung des Rentenalters. Wer eine neue Lebensversicherung abschlie√üt, der muss in Kauf nehmen, dass der Garantiezins von aktuell 2.25 Prozent auf 1,75 Prozent schrumpft. Dies ist jedoch keine volkbankeigene Neuerung, sondern trifft auch f√ľr Vertr√§ge anderer Anbieter zu.

Kaum √Ąnderungen gibt es bei Kreditkarten. Au√üer der Tatsache, dass die Zahlungsmodalit√§ten vereinfacht und beschleunigt werden sollen, ist hier mit wenigen Innovationen zu rechnen. Zahlung ohne Unterschrift und PIN sind die Devisen, die zeitnah umgesetzt werden sollen. Hinsichtlich der Auswahl des Kartenanbieters haben die Kunden zudem die Qual der Wahl. Der Kreditkarten Vergleich ist aufgrund der unterschiedlichen Tarife nach wie vor angebracht. Experten raten zudem dazu, sich √ľber Geb√ľhren und Zusatzleistungen genauestens zu informieren. Auch wenn Tarife auf den ersten Blick gleich aussehen, sollte man auf jeden Fall einen genaueren Blick in Kleingedruckte riskieren. Kostet die Karte im zweiten Jahr genauso viel oder muss ich f√ľr ein Partnerkarte extra bezahlen? Diese Kriterien k√∂nnen auf lange Sicht bares Geld sparen!

Banken ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks