Home > Strom & Gas > Teldafax-Kunden: Forderungsfrist nur noch bis Ende Januar!

Teldafax-Kunden: Forderungsfrist nur noch bis Ende Januar!

cc by flickr/ tetedelacourse

cc by flickr/ tetedelacourse

Anfang September hatte das Amtsgericht Bonn das Insolvenzverfahren gegen den Energieversorger Teldafax eröffnet. Rund 700.000 Kunden gehören zu den Gläubigern. Damit ist es das größte Verfahren seiner Art in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Wer zu den Kunden gehört, die noch Geld von Teldafax bekommen, sollte unbedingt bis Ende dieses Monats aktiv werden und seine Forderungen melden, denn sonst verliert man den Anspruch. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen hin.

Wohl fast alle Gl√§ubiger haben in den vergangenen Monaten ein Formular vom Insolvenzverwalter erhalten. Dieses sollte man unbedingt einsetzen um das Verfahren zu beschleunigen. Wer dem noch nicht nachgekommen ist oder kein Formular erhalten hat, sollte jetzt handeln. Bis zum 31. Januar m√ľssen Anspr√ľche auf Guthaben schriftlich beim Insolvenzverwalter eingereicht werden.

Alle ohne Formular sollten laut den Verbrauchersch√ľtzern ein entsprechendes Schreiben selbst formulieren. Darin nennt man die konkrete Summe und fordert am besten den Insolvenzverwalter dazu auf, eine Verbrauchsabrechnung zu erstellen.

Leider werden die meisten Kunden am Ende wohl einen Gro√üteil ihres Geldes nicht wiedersehen und dies auch erst nach Abschluss des Verfahrens, also wohl in gut sechs Jahren. Trotzdem kann es sich lohnen seine Forderungen geltend zu machen, damit man am Ende wenigstens die Chance hat einen Teil zur√ľckzubekommen!

Strom & Gas , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks