Home > Löhne & Gehälter > Minijob: Fast alle mit zu geringem Lohn

Minijob: Fast alle mit zu geringem Lohn

cc by flickr/ FlubbelEmpire

cc by flickr/ FlubbelEmpire

Die soziale Schieflage in Deutschland bekommen immer mehr Menschen zu sp√ľren. So hat die Hans-B√∂ckler-Stiftung in neuen Studien gezeigt, dass ganze neun von zehn Minijobber Niedrigl√∂hne beziehen. Vor allem Frauen und Hartz-IV-Empf√§nger geraten immer mehr in die Niedriglohnfalle.

In Deutschland verdienen 1,2 Millionen Menschen weniger als 5 Euro die Stunde. Davon befinden sich laut der Hans-B√∂ckler-Stiftung ganze 58 Prozent in Minijobs! Besonders schlecht bezahlt werden Arbeitnehmer, die neben dem Minijob noch Hartz IV beziehen. Gleichzeitig weist die Stiftung auch darauf hin, dass Minijobber sich nicht mit solchen Hungerl√∂hnen abspeisen lassen m√ľssen.

Grunds√§tzlich stehe Minijobbern der gleiche gesetzliche Tariflohn zu wie anderen Arbeitnehmern. Gibt es in der Sparte keinen Tariflohn, so k√∂nne man sich im Internet √ľber die branchen√ľblichen Geh√§lter informieren. Gleiches gilt auch f√ľr den Tariflohn. Liegt der Lohn ein Drittel unter dem Tariflohn, sei er sittenwidrig und der Arbeitgeber k√∂nne verklagt werden. Vor dem Annehmen eines Minijobs sollte man sich zudem genau √ľber die eigenen Rechte bei der Minijob-Zentrale informieren. Tja, wenn dies alles immer so einfach w√§re… Sind hier nicht vor allem die Unternehmer in die Pflicht zu nehmen?

Löhne & Gehälter , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks