Home > Versicherung > Die Hausratversicherung ‚Äď gerade in der Urlaubszeit von Bedeutung

Die Hausratversicherung ‚Äď gerade in der Urlaubszeit von Bedeutung

So will es keiner haben: Die sch√∂nen Wochen in der Ferne sind vorbei, die R√ľckreise steht an. Und zu Hause ist der Schreck gro√ü: Es wurde eingebrochen oder durch Unwetter sind Sch√§den an der Wohnung entstanden. Hier f√ľr tritt die Hausratversicherung in Kraft, wenn es zu solchen unliebsamen √úberraschungen kommt.

Im Falle eines Einbruches hat der Versicherungsnehmer nat√ľrlich Anspruch auf Erstattung. Da die Hausratversicherung eine Neuwert-Versicherung ist, werden versicherte, entwendete oder zerst√∂rte Gegenst√§nde oder Teile der Einrichtung zum aktuellen Wiederbeschaffungswert ersetzt. Dieses ist vor allem von Bedeutung, da bei einem Einbruch sich die Einbrecher oft nicht mit der Beute begn√ľgen, sondern auch einen hohen Vandalismusschaden verursachen.

W√§hrend des Urlaubs hat es kr√§ftig gest√ľrmt: Ein Fenster der Wohnung wurde eingedr√ľckt und der Regen hat Gegenst√§nde des Hausrates besch√§digt. Auch hier hat der Versicherte einen Anspruch gegen√ľber seiner Hausratversicherung.

Am Urlaubsort selbst hat die Hausratversicherung eine gro√üe Bedeutung: Im Urlaub wird mal die Taucherausr√ľstung eingepackt oder andere Sportgegenst√§nde, wie z. B. die Skiausr√ľstung. Kommt es zum Diebstahl aus dem Hotelzimmer am Urlaubsort, leistet die Hausratversicherung. Denn wenn die gestohlenen Gegenst√§nde dem Versicherungsnehmer oder einem in der Wohnung lebenden Angeh√∂rigen geh√∂ren, sind die gestohlenen Gegenst√§nde √ľber die Au√üenversicherung versichert.

Aber nicht nur w√§hrend der Urlaubszeit und im Urlaub selber bietet die Hausratversicherung umfassenden Schutz, auch im allt√§glichen Leben kann es zu Sch√§den am Hausrat kommen, der gro√üe Kosten verursacht. Damit der √Ąrger √ľber den Verlust oder die Besch√§digung nicht all zu gro√ü ist, sollte jeder Wohnungsinhaber sich mit einer Hausratversicherung abdecken.

Versicherung

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks