Home > Strom & Gas > Steigende Heizkosten: Heizöl deutlich teurer als Gas

Steigende Heizkosten: Heizöl deutlich teurer als Gas

cc by flickr/ Conanil

cc by flickr/ Conanil

Wohl alle Deutschen √§rgern sich seit Jahren √ľber die immer weiter steigenden Energiepreise, die auch in Zukunft wohl noch weiter in die H√∂he klettern werden. Das Verbraucherportal Verivox teilte nun mit, dass es Haushalte, die mit Gas heizen, im Vergleich zu solchen mit einer √Ėlheizung, etwas leichter haben. Sind die Preise f√ľr Gas in den letzten zwei Jahren um im Schnitt vier Prozent gestiegen, verteuerte sich Heiz√∂l um ganze 26 Prozent!

Im Jahr 2010 zahlte ein Haushalt mit einem Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden f√ľr Heiz√∂l durchschnittlich 1.306 Euro. Im Jahr 2011 stiegen die Kosten f√ľr den Verbrauch der gleichen Menge √Ėl um 26 Prozent auf 1.648 Euro. Im Januar 2012 seien die Preise noch einmal auf 1.777 Euro geklettert! Beim Gas zahlte ein Haushalt mit diesem Verbrauch im Jahr 2010 im Schnitt 1.195 Euro. Im darauffolgenden Jahr stieg der Preis dann um gut vier Prozent auf durchschnittlich 1.241 Euro.

Generell gilt jedoch sowohl f√ľr Gas als auch f√ľr Heiz√∂l, dass die Preise wohl auch in Zukunft weiter steigen werden, obwohl Gasbezieher eindeutig in einer besseren Lage seien als solche mit einer √Ėlheizung. Generell w√ľrde sich die wirtschaftliche Lage im Euroraum auf die Energiepreise auswirken. Zudem spiele nach wie vor das Verh√§ltnis zum Iran eine entscheidende Rolle. Auch China habe desweiteren eine immer weiter steigende Nachfrage nach √Ėl.

Strom & Gas , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks