Home > Verbraucherpreise > Online-Schlichtungsstelle bei Onlineshop-Streitfällen erweitert

Online-Schlichtungsstelle bei Onlineshop-Streitfällen erweitert

cc by flickr/ Fosforix

cc by flickr/ Fosforix

F√ľr die verschiedensten Bereiche gibt es bereits Schlichtungsstellen, an die Verbraucher sich wenden k√∂nnen, wenn sie sich von Unternehmen falsch behandelt f√ľhlen. Seit dem Jahr 2009 finanziert das Land Baden-W√ľrttemberg die Online-Schlichtungsstelle online-schlichter.de f√ľr den Bereich des Shoppings im Internet. Seit diesem Wochenende haben sich diesem Portal auch zwei weitere Bundesl√§nder angeschlossen.

An die Schlichter k√∂nnen sich ab jetzt B√ľrger mit dem Wohnsitz in Baden-W√ľrttemberg, Bayern und Hessen wenden. Auch der Siegel-Anbieter Trusted Shops beteiligt sich, so dass auch F√§lle, die mit Trusted Shops zu tun haben, bearbeitet werden. Seit l√§ngerem wirbt das Land Baden-W√ľrttemberg zudem daf√ľr, dass sich alle Bundesl√§nder bei der Online-Schlichtungsstelle beteiligen sollten.

Der Bund mache es sich zu einfach, bei der Finanzierung auf die Wirtschaft zu setzen. Bisher seien bei online-schlichter.de fast 700 Fälle behandelt worden, wovon fast 70 Prozent erfolgreich gelöst worden seien. Im Schnitt dauere ein Verfahren 54 Tage und drehe sich um einen Wert von 1.400 Euro. Bei einem Großteil der Beschwerden gehe es um Kfz-Zubehör, Elektronik-Artikel oder Pauschalreisen.

Verbraucherpreise ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks