Home > Banken, Finanzen > Erfolg in der Finanzbranche

Erfolg in der Finanzbranche

cc by flickr / Andrea Guerra

Immer mehr junge Leute w√§hlen ihren Beruf nicht mehr nur nach den eigenen Interessen aus, sondern legen sich auch bestimmte Ziele im Leben. Aus diesem Grund ist es auch die Finanzbranche, welche sich einer steigenden Nachfrage erfreut und neue Ausbildung- udn Arbeitspl√§tze schafft. Wichtig ist nur, dass Bewerber sich im ersten Schritt √ľber M√∂glichkeiten in der Branche informieren und sich auch auf die Unternehmen achten, bei welchen es m√∂glich ist sich zu bewerben.

Im Bereich der Finanzen sind es nicht nur die Banken, sondern auch Unternehmen wie Versicherungen, Makler und auch die B√∂rse geh√∂ren zu den wichtigsten Teilbereichen. Je nach Position wird man entweder zusammen mit den Kunden arbeiten und diese betreuen, oder aber auch eher im Hintergrund t√§tig sein. In den Jobausschreibungen wird meist ganz klar gekl√§rt, welche Vorkenntnisse vorhanden sein m√ľssen und die Banken bevorzugen immer noch Bewerber mit dem Abitur, welche mitunter auch ein Duales Studium absolvieren k√∂nnen. Innerhalb von drei Jahren sammeln die jungen Leute so erste Berufserfahrung und machen zudem auch ihren Bachelor.

Bei anderen Positionen in den oberen Etagen kann es sinnvoll sein, wenn ein abgeschlossenes Studium vorliegt. In Deutschland und einigen anderen L√§ndern wird mittlerweile zwischen dem Bachelor und Master unterschieden und die Studenten k√∂nnen nach dem ersten Studienabschluss frei entscheiden, ob es noch eine Richtung gibt, in welche sie sich spezialisieren m√∂chten. Gerade f√ľr Jobs in Frankfurt, der Metropole im Bereich Finanzen, sollten passende Stellenanzeigen gefunden werden. Wichtig ist, dass Bewerber nicht nur mit guten Noten, sondern auch mit Pers√∂nlichkeit √ľberzeugen. Oft gelingt der Einstieg auch √ľber ein Praktikum und einen Nebenjob als Werkstudent.

Wichtig ist auch, dass Arbeitnehmer auf dem neusten Stand bleiben und sich mitunter auch offen zeigen, wenn es um Weiterbildungsm√∂glichkeiten geht, die neue Abschl√ľsse und Zertifikate mit sich bringen.

Banken, Finanzen , , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks