Home > Steuern > Doppelter Haushalt: Steuerliche Vorteile f├╝r Ledige

Doppelter Haushalt: Steuerliche Vorteile f├╝r Ledige

cc by flickr/ falonaj

cc by flickr/ falonaj

Etliche Besch├Ąftigte in Deutschland teilen folgendes Schicksal: Sie haben ihren Lebensmittelpunkt zuhause bei ihrer Familie, m├╝ssen jedoch zum Arbeiten immer wieder in eine andere Stadt pendeln und haben daher auch dort eine Wohnung. Die Kosten f├╝r diesen sogenannten doppelten Haushalt kann man steuerlich geltend machen. Daf├╝r muss man seinen Lebensmittelpunkt nachweisen. Bei Verheirateten ist dies in der Regel einfach, denn hier ist einfach der gemeinsame Wohnsitz anzugeben. Doch auch Ledige k├Ânnen hier sparen, wie der Verein Vereinigte Lohnsteuerhilfe in Neustadt an der Weinstra├če wei├č.

Hier kann ebenfalls der doppelte Haushalt steuerlich geltend gemacht werden, jedoch muss man dabei deutliche Beweise vorlegen k├Ânnen. Dies w├Ąren zum Beispiel entsprechende Mietvertr├Ąge oder Nachweise ├╝ber anfallende Kosten in der Haushaltsf├╝hrung. Konkret bringen die Ausgaben f├╝r eine berufsbedingte doppelte Haushaltsf├╝hrung eine Ersparnis bei der Steuer.

Dies gilt sogar f├╝r Berufst├Ątige, die bei ihren Eltern wohnen und zum Arbeiten in eine andere Stadt samt passender Wohnung pendeln. Dabei kann man unentgeltlich bei den Eltern wohnen, muss sich jedoch nachweislich an den laufenden Haushaltskosten beteiligen.

Steuern , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks