Home > Geldanlage > Umfrage: Deutsche machen sich fast genauso viele Sorgen um Erspartes wie Griechen

Umfrage: Deutsche machen sich fast genauso viele Sorgen um Erspartes wie Griechen

cc by flickr/ _Max-B

cc by flickr/ _Max-B

Nach einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftspr√ľfung Ernst & Young werden wir Deutschen mal wieder unserem Ruf gerecht, immer auf Nummer sicher zu gehen und √§ngstlich zu sein. Die Experten wollten von 28.000 Bankkunden weltweit wissen, ob sie sich Sorgen um ihre Einlagen machen w√ľrden und dies vor allem aus dem Grund, dass man kein Vertrauen mehr in die Banken habe.

Erstaunlich ist dabei, dass die Bankkunden im krisengebeutelten Griechenland noch einigermaßen gelassen zu sein scheinen: Hier zeigen sich laut der Umfrage 27 Prozent in großer Sorge um ihr Erspartes, was zwar an sich ein hoher Wert ist, jedoch verglichen mit der Lage könnte man durchaus von einem höheren Wert ausgehen.

In Deutschland haben √ľbrigens zur gleichen Zeit ganze 21 Prozent Angst, dass ihre Einlage die aktuelle Krise nicht √ľberstehen k√∂nnte. Generell ist das Vertrauen in die Banken gesunken, was angesichts der Lage durchaus verst√§ndlich ist. In Spanien sind √ľbrigens 17 Prozent in Sorge um ihr Kapital. Weltweit liegen wir Deutschen damit wieder einmal ganz vorne…

Geldanlage , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks