Home > Banken > Gesetzesänderung: Bald stärkere Kontrollen von Bankberatern?

Gesetzesänderung: Bald stärkere Kontrollen von Bankberatern?

cc by flickr/ IRS EIN

cc by flickr/ IRS EIN

Dass in unserem Bank- und Finanzwesen neue Kontrollen und strengere Regelungen herm√ľssen, ist vielen Menschen ein gro√ües Anliegen. So ist der Einsatz von sogenannten Testkunden durch Verbrauchersch√ľtzer, die zum Beispiel Bankberatungen testen, schon lange nichts Neues mehr. Auch die Regierung hatte vor einiger Zeit bereits √ľber diesen Schritt nachgedacht, scheiterte jedoch vorgeblich am Datenschutz. Nun ist laut Medienberichten ein neuer Anlauf geplant.

Konkret soll es sich dabei um eine m√∂gliche Gesetzes√§nderung handeln, bei der eine Erm√§chtigung staatlicher Ermittler ins Wertpapierhandelsgesetz eingef√ľgt werden soll. Das w√ľrde konkret bedeuten, dass zum Beispiel die Finanzaufsicht BaFin Testkunden in Beratungsgespr√§che schicken kann, um die Qualit√§t der Beratung zu √ľberpr√ľfen.

Bereits etliche Male haben Verbrauchersch√ľtzer darauf hingewiesen, dass es in Beratungen noch einige M√§ngel gebe. Um so mehr freut man sich nat√ľrlich auf dieser Seite √ľber den neuen Vorsto√ü. Bedenken gibt es offenbar nur noch im Bereich des Datenschutzes und der Grundrechte der Bankberater. Mal sehen, was dieses Mal am Ende herauskommt…

Banken , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks