Home > Versicherung > Urlaub: Extra Reisehaftpflicht nicht nötig!

Urlaub: Extra Reisehaftpflicht nicht nötig!

cc by wikimedia/ Carabaopower

cc by wikimedia/ Carabaopower

Wir Deutschen neigen ja gerne mal dazu, dass wir uns aus Angst vor potentiellen SchĂ€den ĂŒberversichern. Dies ist im Urlaub nicht anders. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz weist jedoch darauf hin, dass man vor dem Abschluss von speziellen Versicherungen fĂŒr die Reise erst einmal seinen bereits vorhandenen Versicherungsschutz ĂŒberprĂŒfen sollte.

So sei zum Beispiel eine Reisehaftpflichtversicherung fĂŒr einen Urlaub nicht nötig, denn eine regulĂ€re private Haftpflichtversicherung gelte weltweit. Dies sei auch bei der Unfallversicherung der Fall. Am besten schließt man von Anfang an eine private Unfallversicherung ab, die einen in allen Lebenslagen, eben auch im Urlaub, schĂŒtzt.

Anders sieht die Sache im Bereich der Krankenversicherung aus: Hier sollte man sich im Vorfeld erkundigen, ob die gesetzliche Krankenkasse im Urlaubsland auch greift und vor allem welche Leistungen abgedeckt sind. Dies gilt zum Beispiel fĂŒr Behandlungskosten in vielen europĂ€ischen LĂ€ndern. FĂ€llt das Urlaubsland nicht in diesen Bereich ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung fast schon ein Muss. Zudem empfehlen die Experten Privatversicherten eine Reisekrankenversicherung, da bei vielen normalen privaten Krankenversicherungen zum Beispiel der medizinisch notwendige RĂŒcktransport nicht abgedeckt ist.

Versicherung , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks