Home > テ僕preis, Rohstoffe > Darum steigt der テ僕preis auch weiterhin

Darum steigt der テ僕preis auch weiterhin

E10 Logo Benzin Super

E10 Logo

Ein steigender Erdテカlpreis wirkt sich auf vielfテ、ltige Weise aus. Die bekannteste Auswirkung des steigenden Erdテカlpreises dテシrfte der steigende Benzinpreis sein, テシber den sich tテ、glich Autofahrer beklagen. Diese Tatsache wirkt sich ebenfalls wieder aus. So sorgen hテカhere Preise fテシr Benzin dafテシr, dass auch die Transportkosten fテシr Waren steigen. Diese Kosten mテシssen テシber einen hテカheren Preis wieder aufgefangen werden, was dazu fテシhrt, dass Hersteller von Industrieprodukten ihre Preise erhテカhen. Durch das Anlegen von groテ歹n Reserven an Erdテカl erhテカht sich dieser Preis noch zusテ、tzlich. Zwar sagt niemand dass jede Erhテカhung in ihren Folgen an die der Erdテカlkrise der Siebziger heranreicht, doch zumindest theoretisch kテカnnen aus jeder Erhテカhung des Preises fテシr Rohテカl schlimme Konsequenzen erwachsen. Wir haben die wichtigsten Grテシnde, warum der テ僕preis wohl steigen wird, einmal fテシr sie zusammengestellt.

Viele Argumente sprechen fテシr die Teuerung des schwarzen Goldes
Die Grテシnde fテシr die Erhテカhung des テ僕preises sind dabei vielfテ、ltig. Einer der Grテシnde ist die Bankenkrise. Aufgrund der Unsicherheit der Investitionen behalten Banken das momentan billige Geld, statt es zu verleihen. Sie investieren dabei mit Vorliebe in den Rohstoffmarkt, und innerhalb dieses Marktes besonders in テ僕. Aufgrund seiner Wichtigkeit fテシr die Weltwirtschaft ist Erdテカl zu einem der wichtigsten und beliebtesten Investmentprodukt der Banken geworden.

Auch die immer stテ、rker werdende Wirtschaft Asiens trテ、gt ihren Teil zum Steigen des Erdテカlpreises bei. Zu jeder stテ、rker werdenden Wirtschaft gehテカrt auch immer genug テ僕, um dieses Wirtschaftswachstum am Leben zu erhalten. Das テ僕 wird zur Anfeuerung der Industrie und zum Transport der hergestellte Produkte benテカtigt. Aus diesen Grテシnden braucht Asien dringend テ僕. Diese immense Nachfrage nach Erdテカl lテ、sst den Preis fテシr das schwarze Gold immer weiter steigen. Besonders die chinesische Volkswirtschaft ist hierbei einer der grテカテ殳en テ僕konsumenten. Das Wirtschaftswachstum Chinas liegt pro Jahr im zweistelligen Prozentbereich. Um diesen Trend aufrechtzuerahteln benテカtigt die Volksrepublik jテ、hrlich riesige Mengen des schwarzen Goldes.

Nicht zuletzt ist auch der Iran am steigenden テ僕preis mitschuldig. Die USA und Europa drテ、ngen den Iran darauf seine Erdテカlexporte zu senken. Dies wird gefordert, weil mit dem daraus gewonnenen Geld das iranische Atomprogramm finanziert wird. Da der Grund aber der zweitgrテカテ殳e Lieferant der OPEC ist, wird sich jede Senkung der iranischen テ僕exporte unmittelbar auf den テ僕preis auswirken.

テ僕preis, Rohstoffe , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks