Home > Versicherung > Hausrat- und Gebäudeversicherung: Die häufigsten Schäden im Haushalt

Hausrat- und Gebäudeversicherung: Die häufigsten Schäden im Haushalt

cc by flickr/ widhalmt

cc by flickr/ widhalmt

Schäden am Gebäude oder im Haushalt können jeden treffen, daher sorgen die meisten Deutschen auch entsprechend vor. Rund 70 Prozent aller Deutschen haben zum Beispiel eine Hausratversicherung abgeschlossen. Diese gehört zwar nicht zu den wichtigsten Policen, kann sich jedoch vor allem bei wertvollem Hausrat durchaus lohnen. Doch was sind die häufigsten Schäden im Haushalt? Dies wollte das Portal Immobilienscout mithilfe einer Studie des Marktforschungsunternehmen Innofact herausfinden.

Das Ergebnis k√∂nnte durchaus den einen oder anderen √ľberraschen, denn die √ľblichen Verd√§chtigen wie Feuer oder Diebstahl landen im Ranking ganz hinten. 30 Prozent der Befragten sagten, dass sie schon einmal oder mehrfach Opfer von Wassersch√§den waren. Damit sind Rohrbr√ľche, ausgelaufene Waschmaschinen und Co. an erster Stelle der Sch√§den im Haushalt.

Mit 13 Prozent folgt dahinter Schimmelbildung. Diese wird leider nicht immer von der Versicherung √ľbernommen, wenn zum Beispiel falsches L√ľften f√ľr den Schimmel verantwortlich ist. √Ąhnlich sieht es auch mit Platz drei aus: der defekten Heizung, die zw√∂lf Prozent der Befragten bekannt vorkam. Hier ist eher die Geb√§udeversicherung zust√§ndig. Ebenfalls zw√∂lf Prozent hatten schon einmal mit Unwettersch√§den zu tun, die durch kaputte Fenster oder vollgelaufene Keller entstanden waren. Sieben Prozent sorgten sich wegen Risse in W√§nden und Decken und jeweils f√ľnf Prozent hatten schon einmal mit Sch√§den durch Diebstahl oder Feuer zu tun.

Versicherung , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks