Home > Versicherung > √úbersch√ľsse der Krankenkassen: TK zahlt Pr√§mie aus

√úbersch√ľsse der Krankenkassen: TK zahlt Pr√§mie aus

cc by flickr/ tuev_sued

cc by flickr/ tuev_sued

Bereits seit einer Weile wird immer wieder √∂ffentlich √ľber die Verwendung der erwirtschafteten √úbersch√ľsse der gesetzlichen Krankenversicherungen diskutiert. W√§hrend die einen lieber auf Stabilit√§t und bessere Leistungen setzen, fordert unter anderem die Politik immer wieder einen Teil der √úbersch√ľsse in Form von Pr√§mien an die Versicherten zur√ľckzuzahlen. Nach einigen kleinen Krankenkassen folgt letzterem Vorschlag nun auch die Techniker Krankenkasse (TK) und ist damit die erste Gro√üe, die diesen Weg geht.

Noch sei nicht genau klar, wie hoch die Pr√§mie sein werde und wer sie bekommt. Experten rechnen jedoch mit rund 100 Euro f√ľr ein Jahr. So manch einen Versicherten wird diese R√ľckzahlung nat√ľrlich freuen, doch deutliche Kritik an den Pl√§nen gibt es nat√ľrlich wie immer ebenfalls: Viele betonen nun, dass solch eine Pr√§mie versteuert werden muss. Zudem wollen einige Kassen lieber R√ľcklagen f√ľr die Zukunft bilden, denn die sieht im Bereich der Krankenversicherungen bekanntlich generell nicht besonders rosig aus.

Andere gro√üe Kassen werfen der TK unter anderem eine ‚ÄěGeiz-ist-geil-Mentalit√§t‚Äú vor. Stattdessen sollte man lieber seine Leistungen erweitern. Grunds√§tzlich muss man sagen, dass solche Ma√ünahmen jede Kasse f√ľr sich entscheidet. Versicherte sollten daher durchaus, soweit m√∂glich, ein Auge darauf werfen, was mit √úbersch√ľssen in der eigenen Krankenkasse passiert.

Versicherung , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks