Home > Finanzen, Strom & Gas > Strompreise: Schuldnerberatungen schlagen Alarm

Strompreise: Schuldnerberatungen schlagen Alarm

cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr/ Images_of_Money

Der Strompreis ist bereits heute so hoch, dass sich viele Haushalte die Energie nicht mehr leisten k√∂nnen. Im Alltag bringt dies nat√ľrlich deutliche Einschr√§nkungen mit sich, denn alleine der Gang zum K√ľhlschrank ist mit solchen Aussichten sehr traurig. Eine Besserung soll es allerdings auch in Zukunft nicht geben, denn wie bekannt ist, sollen die Preise f√ľr den Strom nochmals ansteigen.

Die Schuldenberatung warnt ausdr√ľcklich vor diesen Schritt, denn wenn die Energie noch teurer wird, werden noch mehr Haushalte auf Licht und Co. verzichten m√ľssen. Unterst√ľtzt wird das Ganze durch die Arbeitslosenberatung, denn auch sie mahnt, dass bereits heute die Geh√§lter von Hartz-IV-Empf√§ngern nicht ausreichen. Bei einem erh√∂hten Strompreis wird es dann endg√ľltig zum Problem, denn die meisten Menschen k√∂nnen die Rechnung f√ľr den Strom nur mit M√ľhe und Not aufbringen. Die Schuldnerberaterin Susanne Wolf will dem Ganzen nicht tatenlos zusehen und hat an den Umweltminister einen „Offenen Brief“ geschrieben. Bleibt zu hoffen, dass der Brief seine gew√ľnschte Wirkung zeigt.

Wer bereits in die Schuldenfalle getappt ist, der kann sich zum Beispiel im Internet Hilfe suchen. Es gibt n√§mlich auch hier eine Beratung, die sich gezielt an Menschen mit Schulden richtet. Die meisten haben allerdings nicht den Mut, einem Berater seine finanzielle Lage offen zu legen. Zum Teil ist es nat√ľrlich verst√§ndlich, aber ohne professionelle Hilfe werden es in Zukunft nicht weniger, sondern noch mehr Zahlungsr√ľckst√§nde.

Auf dieser Website wird man auch zum Thema Kreditk√ľndigung beraten, denn in der Praxis kommt es nicht selten vor, dass Menschen in diese Situation geraten. Und damit der Betroffene nicht alleine da steht, ist eine passende Beratung sehr empfehlenswert.

Finanzen, Strom & Gas , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks