Home > Finanzen > Weihnachten 2012: Jeder Deutsche gibt im Schnitt 230 Euro aus

Weihnachten 2012: Jeder Deutsche gibt im Schnitt 230 Euro aus

cc by flickr/ voxtheory

cc by flickr/ voxtheory

Weihnachten steht wieder vor der T√ľr und damit auch die Suche nach Geschenken. Offenbar machen es sich dabei die Deutschen immer einfacher, denn am beliebtesten sind in diesem Jahr laut einer Umfrage der Beratungsgesellschaft Ernst & Young Geldgeschenke und Gutscheine. Trotz Krise geben die Deutschen zudem wieder mehr Geld als im Vorjahr aus.

Im Durchschnitt plant jeder Deutsche 230 Euro in Geschenke zu stecken. Dies sind acht Prozent mehr als im Vorjahr. Weiterhin ist laut den Experten eine deutliche Verlagerung des Handels zu sehen. Fachgesch√§fte und der Onlinehandel sind immer gefragter. Nach Geldgeschenken und Gutscheinen werden zudem wieder besonders viele B√ľcher und Kleidungsst√ľcke unter den Weihnachtsb√§umen liegen.

Alles in allem hat die Schenkwut der Deutschen jedoch immer noch nicht das Niveau vor der Krise erreicht. 2007 gab jeder durchschnittlich noch 246 Euro f√ľr Weihnachtsgeschenke aus. Wirft man einen genauen Blick auf die Bundesl√§nder, so ist Hessen in diesem Jahr das gro√üz√ľgigste Land, denn hier liegt der Durchschnitt bei 254 Euro.

Finanzen , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks