Home > Steuern > Kosten f├╝r Winterdienst vor dem Haus steuerlich absetzbar

Kosten f├╝r Winterdienst vor dem Haus steuerlich absetzbar

cc by flickr/ Tobias Mandt

cc by flickr/ Tobias Mandt

Zum Winter geh├Ârt Schneeschippen f├╝r die meisten Menschen genauso dazu wie K├Ąlte, Weihnachten und rutschige Fahrbahnen. Hausbesitzer sind nicht nur dazu verpflichtet, den Weg zur Haust├╝r auf dem eigenen Grundst├╝ck zu r├Ąumen, sondern auch den Gehweg vor ihrem Haus, denn sonst verletzen sie gegen die Verkehrssicherungspflicht.

Wer hierf├╝r einen Winterdienst beauftragt, kann diese Kosten ebenfalls von der Steuer als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen. Dies geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor. Geklagt hatte ein Mann, der die Kosten f├╝r die Schnee- und Eisbeseitigung auf dem Gehweg vor seinem Haus in H├Âhe von 150 Euro steuerlich geltend gemacht hatte, was das Finanzamt ablehnte.

Die Richter sahen keinen Grund, warum der Gartenzaun oder die Grundst├╝ckgrenzen hier eine Rolle spielen sollte. Hausbesitzer m├╝ssten der Verkehrssicherungspflicht nachkommen und daher falle die Beauftragung eines Winterdiensts unter haushaltsnahe Dienstleistungen. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskr├Ąftig, da das Finanzamt Revision beim Bundesfinanzhof eingelegt hat.

Steuern , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks