Home > Versicherung > Verbrauchersch├╝tzer halten Ticketversicherungen f├╝r unn├Âtig

Verbrauchersch├╝tzer halten Ticketversicherungen f├╝r unn├Âtig

cc by wikimedia/ Wosch21149

cc by wikimedia/ Wosch21149

Man kann sich heutzutage ja offenbar gegen alles versichern. So werden beim Kauf von Tickets f├╝r zum Beispiel Konzerte oder Sportveranstaltungen im Internet fast immer entsprechende Ticketversicherungen angeboten, die einem eine R├╝ckerstattung versprechen, wenn man zum Beispiel aus gesundheitlichen Gr├╝nden nicht zu der Veranstaltung gehen kann.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat sich einige Angebote n├Ąher angesehen und kommt dabei zu dem Schluss, dass Kunden in der Regel getrost auf Ticketversicherungen verzichten k├Ânnen. Sie sind zum einen teuer und garantieren einem nicht unbedingt einen ausreichenden Schutz. So sollten sich alle, die dennoch eine solche Versicherung abschlie├čen wollen, die Bedingungen genau durchlesen.

Bei Krankheit muss zum Beispiel immer ein ├Ąrztliches Attest vorliegen. In einem Fall wurden den Kunden zur R├╝cktritssversicherung auch noch Policen f├╝r den Versand und einen m├Âglichen Konzertausfall angeboten, was laut den Verbrauchersch├╝tzern besonders dreist ist, denn mit oder ohne Versicherung tr├Ągt das Versandrisiko immer der Verk├Ąufer und beim Ausfall eines Konzerts erhalten Kunden stets vom Veranstalter das Geld zur├╝ck. ├ärgerlich fanden es die Experten auch, dass bei einigen Portalen die Ticketversicherung bereits automatisch angekreuzt ist, das hei├čt Kunden m├╝ssen genau aufpassen und das H├Ąkchen selbst entfernen um nicht draufzuzahlen. F├╝r eine Ticketversicherung gilt ├╝brigens immer ein 14-t├Ągiges Widerrufsrecht wie bei allen anderen Versicherungen auch.

Versicherung , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks