Home > Währungen > EZB: Neue 5-Euro-Scheine präsentiert

EZB: Neue 5-Euro-Scheine präsentiert

Quelle: Wikimedia

Quelle: Wikimedia

Wir haben vor einiger Zeit bereits dar√ľber berichtet, dass die Europ√§ische Zentralbank (EZB) in den kommenden Jahren nach und nach die alten Euro-Scheine austauschen will. Schrittweise werden neue Scheine eingef√ľhrt, die vor allem sicherer in Sachen F√§lschungen sein sollen. Daran h√§tten Experten jahrelang gearbeitet.

Los geht das Ganze mit neuen 5-Euro-Scheinen, die in diesen Tagen von EZB-Pr√§sident Mario Draghi offiziell pr√§sentiert wurden. An beiden R√§ndern auf der Vorderseite hat der neue 5-Euro-Schein eine Riffelung, das Hologrammband und das Wasserzeichen zeigen die Figur Europa aus der griechischen Mythologie und der aufgedruckte Wert √§ndert seine Farbe, wenn man die Banknote neigt. Von Smaragdgr√ľn wechselt der Wert dann in ein tiefes Blau.

Beim genauen Hinsehen und vor allem Bef√ľhlen soll man zudem merken, dass der Schein dicker ist als sein Vorg√§nger. Dies liegt an einem Speziallack, der die Banknote haltbarer macht. Ab dem 2. Mai 2013 bringen die Zentralbanken den neuen F√ľnfer in Umlauf. Die alten Scheine bleiben nat√ľrlich weiterhin g√ľltig. Alle anderen Euronoten werden in den kommenden Jahren St√ľck f√ľr St√ľck √ľberarbeitet.

Währungen , , , ,

  1. Karsten
    16. Januar 2013, 14:37 | #1

    Scheint ja ein gutes Zeichen f√ľr den Euro zu sein, wenn noch neue Scheine gedruckt werden.

  1. Bisher keine Trackbacks