Home > Finanzen > Festgeld: Zum Teil durchaus sinnvolle Angebote

Festgeld: Zum Teil durchaus sinnvolle Angebote

cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr/ Images_of_Money

Momentan haben es Sparer alles andere als leicht. Die Zinsen bei sicheren Anlageformen wie Tages- oder Festgeld sind auf einem historischen Tiefstand und liegen damit unterhalb der Inflationsrate. Das bedeutet, dass das Geld stetig an Kaufkraft verliert, denn Zinsen sollten immer nach M√∂glichkeit √ľber der Inflationsrate liegen, um diese mindestens auszugleichen.

Trotzdem r√§t die unabh√§ngige Finanzberatung FMH Kunden, durchaus die Augen nach guten Festgeldangeboten offen zu halten. Einige Banken w√ľrden derzeit durchaus Angebote mit Zinsen oberhalb der Inflationsrate von aktuell 1,5 Prozent anbieten. Wer sein Geld zum Beispiel ein Jahr oder drei Jahre fest anlegt, muss sich in dieser Zeit keine Sorgen um die Zinsen machen, denn beim Festgeld bleiben diese konstant.

Zu beachten ist allerdings, dass einige Banken nicht automatisch dar√ľber informieren, dass das Festgeld ausl√§uft. Wer sich hier nicht selbst darum k√ľmmert, dem kann es passieren, dass das Institut das Geld autokratisch f√ľr noch einmal den selben Zeitraum anlegt.

Finanzen , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks