Home > Sparen, Versicherung > Beiträge der Rentenversicherung sinken nicht 2012!

Beiträge der Rentenversicherung sinken nicht 2012!

Erst im letzten Jahr hatte die Bundesregierung gro√ü bekannt gegeben, dass im Jahr 2012 die Rentenbeitr√§ge sinken werden, geplant waren immerhin von 19,9% auf 19,2%…

Doch die Finanzkrise, und man muss ganz ehrlich sein, die fatale Arbeitspolitik der Regierung, wird im n√§chsten Jahr h√∂chstwahrscheinlich einen drastischen Anstieg der Arbeitslosenzahlen herbeif√ľhren. Aktuell wird mit mindestens einer Million weiterer Arbeitsloser gerechnet. Das bedeutet, dass auch weniger Leute in die Rentenversicherung einzahlen. Was nat√ľrlich zur Folge hat, dass die Einnahmen der Deutschen Rentenversicherung sinken.

Eine Senkung der Beitr√§ge im Jahr 2012 k√∂nnen wir uns also nicht leisten. Momentan belaufen sich die R√ľcklagen f√ľr die gesetzliche Rente auf 16,2 Milliarden Euro. Doch schon in zwei Jahren sollen diese auf 11,2 Milliarden gesunken sein. Ein Abw√§rtstrend, der sich wohl nur schwer wieder aufhalten l√§sst…

Sparen, Versicherung , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks