Home > Finanzen > Der neue 5 Euroschein – leicht gepr├╝ft

Der neue 5 Euroschein – leicht gepr├╝ft

Die EZB hat eine neue Kampagne und ein dazugeh├Âriges Video pr├Ąsentiert. Es geht dabei um die leichte Pr├╝fbarkeit des neuen 5 Euro Scheins. Zuerst wird ein Mann gezeigt, der einen Dachziegel pr├╝ft.


Dann wird unter dem Motto, „Wenn nur alles so leicht zu pr├╝fen w├Ąre wie ein 5 Euro Schein“, gezeigt, wie leicht man den neuen 5 Euro Schein auf seine Echtheit ├╝berpr├╝fen kann. F├╝hlen, Sehen, Kippen, drei kurze Schritte sind notwendig um zu wissen ob man es mit einem echten oder einem gef├Ąlschten 5 Euro Schein zu tun hat. Man kann die Echtheit f├╝hlen, indem man mit den Fingern ├╝ber die Seitenr├Ąnder des Scheins f├Ąhrt. Man wird merken, dass der echte 5 Euro Schein nicht v├Âllig glatt ist, sondern, dass man kleine Rillen f├╝hlen kann. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist das Wasserzeichen das man sehen kann. Es handelt sich um ein Portrait. Kippt man den Geldschein, erscheint im silbernen Streifen ebenfalls ein Portrait.

Die Kampagne der EZB, die auch noch weitere Videos beinhaltet, m├Âchte klarmachen, wie leicht man den 5 Euro Schein pr├╝fen kann und wie leicht man sich dadurch selbst ein Gef├╝hl der Sicherheit geben kann. Denn wenn man diese 3 kurzen Schritte ausf├╝hrt, kann man sicher sein, dass man einen echten Geldschein in der Hand hat und kann diesen auch ruhigen Gewissens wieder ausgeben. Sollte einmal ein gef├Ąlschter Geldschein untergejubelt werden bekommt man diesen n├Ąmlich nicht ersetzt, sondern man verliert den Geldschein, den man im guten Glauben in die Hand gedr├╝ckt bekommen hat. Deshalb ist es wichtig weniger als 10 Sekunden zu investieren und den Schein zu pr├╝fen. So kann man im Fall der F├Ąlle sofort reklamieren und l├Ąuft nicht Gefahr das Geld zu verlieren.

Finanzen , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks