Home > Finanzen > Kindergeldanspruch trotz Hochzeit?

Kindergeldanspruch trotz Hochzeit?

cc by flickr/ jphintze

cc by flickr/ jphintze

In Deutschland bekommen Kinder in der Berufsausbildung bis zu ihrem 25. Lebensjahr Kindergeld. Doch was ist, wenn man noch w√§hrend dieses Zeitraums heiratet? Bisher erlosch mit der Hochzeit der Anspruch auf Kindergeld, was sich jedoch nach einem Urteil des Finanzgerichts M√ľnster √§ndern k√∂nnte.

In dem konkreten Fall hatte eine 1988 geborene Tochter Kindergeld bezogen, da sie ein Studium absolvierte. Sie heiratete jedoch und die Familienkasse weigerte sich damit weiter Kindergeld zu zahlen, da durch die Heirat nicht mehr die Eltern, sondern der Ehemann f√ľr die junge Frau unterhaltspflichtig sei.

Das Finanzgericht M√ľnster sah dies jedoch anders, da seit dem vergangenen Jahr das Einkommen f√ľr das Kindergeld keine Rolle mehr spielt. Damit d√ľrfe auch ein Unterhaltsanspruch gegen√ľber dem Ehemann nicht mit eingerechnet werden. Die Familienkasse m√ľsse also auch nach der Heirat zahlen. Revision wurde zugelassen, so dass der Fall nun vor dem Bundesfinanzhof endg√ľltig entschieden wird.

Finanzen , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks