Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Sparen’

Scheidungsrecht: Lebenslanger Unterhaltsanspruch bei beruflichen Nachteilen

7. April 2010

Mit einem doch ziemlich gewagten Urteil hat das Oberlandesgericht Frankfurt wohl doch den einen oder anderen ĂŒberrascht. Wer nach einer Scheidung an ehebedingten beruflichen Nachteilen leidet kann von seinem Partner unter UmstĂ€nden einen lebenslange Unterhaltsanspruch einfordern.

In dem konkreten Fall ging es um eine Frau, die nach der Geburt ihres Sohnes ihren Beruf als Sachbearbeiterin aufgab um sich um das Kind zu kĂŒmmern. In den Augen des Mannes konnte die Frau nach der Scheidung finanziell fĂŒr sich alleine Sorgen. Daher weigerte er sich Unterhalt zu zahlen. Die Richter waren hier anderer Meinung und verurteilten den Mann dazu seiner Frau monatlich 550 Euro zu zahlen.

Das Oberlandesgericht wies zwar darauf hin, dass Unterhaltspflichten zeitlich begrenzt seien. Jedoch sei dies nicht der Fall, wenn durch berufliche Nachteile wÀhrend der Ehe auch nach der Scheidung weitere Auswirkungen hÀtten. Die Frau könne die beruflichen Nachteile, nach ihrem Ausscheiden aus dem Job, nicht mehr aufholen.

Wohl ein ganz besonderes Urteil fĂŒr alle Frauen, die ihren Beruf wĂ€hrend der Ehe zu Gunsten der Kindererziehung aufgegeben haben…

Sparen

Oster-Spezial bei der Bahn. Durch ganz Deutschland fĂŒr 22 Euro

30. MĂ€rz 2010

Über die beiden Ostertage haben schnelle SparfĂŒchse bei der Bahn die Möglichkeit an extra gĂŒnstige Tickets zu kommen. Wer sich am 4. und 5. April auf einen ganz bestimmten Zug festlegt, zahlt nur 22 Euro fĂŒr die Fahrt durch ganz Deutschland.

Das Oster-Spezial gilt auf allen Strecken durch Deutschland in der 2. Klasse, auch im ICE. An Ostern fahren kann man mit dem Oster-Spezial aber nicht, sondern nur zwischen dem 12 und 26. April.

Es herrscht Zugbindung und man kann das Ticket auch nicht umtauschen. Es gibt den Fahrschein als Online- oder Handy-Ticket. Wie immer bei solche Aktionen der Bahn gilt es nur solange der Vorrat reicht. Doch wer schnell ist, erwischt vielleicht mit ein bisschen GlĂŒck noch eines…

Das Oster-Spezial gilt fĂŒr eine einfache Fahrt, kann aber natĂŒrlich auch zum als Hin- und RĂŒckfahrt (fĂŒr 44 Euro) genutzt werden. Na dann, gute Fahrt!

Finanzen, Sparen , ,

Liviato – Geld sparen vor dem BĂŒcherkauf

21. MĂ€rz 2010

Wie hĂ€ufig ist es einem schon so gegangen, dass man einiges an Geld fĂŒr neue BĂŒcher ausgegeben hat und diese sich dann am Ende als nicht lohnenswert herausgestellt haben? Oder wie hĂ€ufig hat man Geld fĂŒr BĂŒcher ausgegeben, die man einfach kaufen musste und die jetzt im Regal verstauben.

Dies muss jetzt in vielen FĂ€llen nicht mehr so sein, denn mit Liviato gibt es eine neue BĂŒcher-Community, bei sich alles um Zusammenfassungen von BĂŒchern dreht. Egal, ob wissenschaftliche Arbeiten oder Ratgeber, ob Krimi oder Klassiker, hier werden alle BĂŒcher einfach komplett und kurz zusammengefasst.

Man kann sich also schon im Vorfeld einen guten Überblick verschaffen. Bei Liviato werden die BĂŒcher auch wirklich nur zusammengefasst, d.h. man wir auch nicht von den Meinungen anderer beeinflusst.

Da es sich hierbei um eine Community handelt, wĂ€chst diese natĂŒrlich nur zusammen mit ihren Lesern und so kann hier jeder Zusammenfassungen schreiben und dabei auch noch profitieren. Denn fĂŒr jeden geschriebenen Beitrag erhĂ€lt man Punkte, die man dann spĂ€ter in PrĂ€mien in Form von Gutscheinen fĂŒr Amazon oder iTunes eintauschen kann.

Ein echter Spartipp also fĂŒr alle Leseratten, die aber keine Lust mehr auf sinnlose BĂŒcher haben. Hier gehts zu den Buchzusammenfassungen fĂŒr Börse & Geld.

Sparen , ,

Geld verdienen beim Geld sparen?

11. MĂ€rz 2010

Es hört sich erst einmal unlogisch an – aber man kann tatsĂ€chlich Geld verdienen beim Geld ausgeben. Der Trick ist eigentlich ganz einfach.

Das Preisvergleichsportal Shopping.com hilft dabei, den gĂŒnstigsten Preis fĂŒr ein bestimmtes Produkt im Internet zu ermitteln. So weit so gut. Das wĂ€re dann aber das ganz normale „Geld sparen“…

Geld verdienen können Sie, wenn Sie fĂŒr Ihre Produkte eine Kundenmeinung abgeben. Diese Produktbewertungen helfen dann anderen KĂ€ufern, sich fĂŒr das richtige Produkt zu entscheiden – denn nicht immer ist das billigste Produkt auch wirklich die beste Wahl, und auch das teuerste Produkt muss nicht das beste sein.

Deshalb sind diese Produktbewertungen fĂŒr Shopping.com auch so wichtig. Denn nur ĂŒber diesen Mix aus Preisvergleich und Produktbewertungen kann man sich fĂŒr das richtige Preis-LeistungsverhĂ€ltnis entscheiden und ein SchnĂ€ppchen machen, an dem man lange Freude hat. Also hat Shopping.com die Aktion 10=10 ins Leben gerufen und zahlt im Aktionszeitraum bis zu 100 Euro fĂŒr Ihre Produktbewertungen. Und damit wĂ€ren wir dann beim Punkt „Geld verdienen“.

Selbst wenn Sie ihr Produkt nicht ĂŒber Shopping.com gekauft haben, können Sie bei der Aktion mitmachen – also schauen Sie doch einmal vorbei bei der Aktion 10=10.

Sparen , ,

Targobank startet mit Willkommensangeboten

26. Februar 2010

Seit kurzem heißt die Citibank nun Targobank. Und passend zur NamensĂ€nderung gibt es natĂŒrlich auch ein paar „Willkommensangebote“. Vor allem, wer in nĂ€chster Zeit einen Kleinkredit, ein neues Girokonto oder sein Geld als Festgeld anlegen möchte, sollte im Folgenden aufpassen.

Das Willkommens-Festgeld der Targobank sichert dem Kunden einen garantierten Zinssatz von 3% pro Jahr. Dies gilt fĂŒr eine Festgeldanlage von mindestens sechs Monaten, die nicht höher als 25.000 Euro ist. Die Zinsen werden monatlich gutgeschrieben.

Der Willkommenskredit liegt bei einer maximalen Höhe von 5.000 Euro und lockt mit nur 5,99% jĂ€hrlichen Zinsen. Die Raten und die Laufzeit kann man an seine individuelle Situation anpassen und bietet auch spezielle Lösungen falls es aufgrund von besonderen UmstĂ€nden mal mit der RĂŒckzahlung nicht klappt. Zudem kann man den Kredit innerhalb von vier Wochen zurĂŒckgeben, falls man woanders ein besseres Angebot findet. Dieses Angebot gilt noch bis zum 30. April 2010.

Das Girokonto der Targobank lockt vor allem damit, dass man sich seine eigene Kontonummer aussuchen darf. Naja, zumindest fast… Die ersten drei Ziffern legt die Bank fest, die restlichen sieben wĂ€hlt man selbst. Ach ja, das Konto ist ab einem monatlichen Mindesteingang von 600 Euro kostenlos.

Festgeld, Girokonto, Kredite, Sparen, Zinsen , , , , , ,